Drei Fragen an... Robert Gerwarth

Europa 18/18: Vom Waffenstillstand zur Freundschaft. Das deutsche und das französische Konsulat konzipierten gemeinsam mit dem Institut Français und dem Goethe-Institut diverse interessante Veranstaltungen, um die Vergangenheit aufzuarbeiten und um höchst aktuelle Fragen zu beantworten.

Wo steht die Europäische Union heute? Was müssen wir tun, um eine nachhaltige, friedliche und demokratische Zukunft zu gewährleisten?

Der deutsche Historiker Robert Gerwarth sieht eine klare Verbindung zwischen den Grenzziehungen von 1918 und den heutigen Konflikten.