Film Paris, Texas

Texas, Paris Quelle: DIF

Mittwoch, 22.11.2017, 20.30 Uhr

Filmoteca de Andalucía - Granada

c/ Prof. Sainz Cantero, 6
18002 Granada

Regie: Wim Wenders, Farbe, 139 Min., 1984

Vier Jahre lang war Travis verschollen. Jetzt kehrt er als einsamer Wanderer in der Wüste über die mexikanische Grenze in die USA zurück, verstummt und verschlossen. Sein Bruder holt ihn nach Los Angeles; Travis begegnet seinem kleinen Sohn, gewinnt langsam dessen Vertrauen und bricht mit ihm auf, um Jane zu suchen – Travis’ verlorene Frau und Hunters verlorene Mutter.

Regie: Wim Wenders
Drehbuch: Sam Shepard
Kamera: Robby Müller, Martin Schäfer
Schnitt: Peter Przygodda
Musik: Ry Cooder
Darsteller: Harry Dean Stanton, Nastassja Kinski, Dean Stockwell, Aurore Clement, Bernhard Wicki

Zurück