Gespräch Annamira Jochim // Bewegende Bilder in den Stücken von Meg Stuart

Built to Last © Julian Röder

Freitag, 10.05.2019, 18.30 Uhr

Centro Danza Canal - Madrid

Calle Cea Bermúdez, 1
28003 Madrid

Begleitprogramm zum Gastspiel von Meg Stuart und Damaged Goods

ANNAMIRA JOCHIM

Annamira Jochim © Annamira Jochim Annamira Jochim wurde im Jahr 1973 in Heidelberg geboren und ist heute Kunsthistorikerin und Kuratorin. Sie studierte Kunstgeschichte, Religionswissenschaft und Indologie in Basel, Zürich und Paris. Promovierte an der Universität Basel zum Thema Bild in Bewegung und Choreographie in den Werken Meg Stuarts. Ihre Promotionsschrift wurde unter dem Titel Meg Stuart. Bild in Bewegung und Choreographie als Buch veröffentlicht. Von 2005 bis 2006 machte sie ein Volontariat am Kunstmuseum Luzern, 2007 bis 2009 arbeitete sie als wissenschaftliche Assistentin am Schaulager, Basel. Seit 2009 ist sie Leiterin und Kuratorin im Benzeholz Raum für zeitgenössische Kunst Meggen (LU), daneben kuratiert sie freie Ausstellungsprojekte. Annamira Jochim lebt in Zürich.

Zurück