Ausstellung Alexander von Humboldt

14. April bis 19. Dezember 2009

Goethe-Institut Madrid, Flure 2.+3.Etage

Eine Ausstellung, die vom Instituto Cervantes, unter der wissenschaftlichen Leitung des CSIC und in Kooperation mit der Fundación Ignacio Larramendi erstellt wurde und die nun im Goethe-Institut Madrid zu sehen ist.

Gezeigt werden unter anderem zahlreiche Abbildungen historischer Drucke und Kopien von Originaltexten des Universalgelehrten, der seine berühmte Amerikareise (1799-1804) nach einer fast sechsmonatigen Vorbereitungszeit in Spanien im Jahr 1799 startete. Zahlreiche Dokumente illustrieren seine wissenschaftlichen Forschungen im Land.

Die Bildungskooperation Deutsch hat die Ausstellung didaktisiert, so dass Schüler sich weiterführend damit auseinandersetzen können.

   
     








Zurück