Workshop DEMO – KONSUMPROZESSION: Konsumieren-verschwenden-verwandeln-Dankbarkeit

Stephanie Senge -

Di, 20.12.2016 -
Fr, 23.12.2016

Arts Santa Mònica

Für mehr Göttinnen und Götter, Wandlung der Dinge und mehr Geist in unserem Konsum! für DRAP-ART Barcelona von Stephanie Senge

Workshop zur Vorbereitung der Demonstration am 20., 21. Und 22. Dezember im Centre Arts Santa Mònica, 18 bis 21 Uhr. Anmeldungen an info@drapart.org
Demo am 23. Dezember, Start am Centre Arts Santa Mònica, über La Boquería bis zum Plaça de l'Àngels, beginnt um 11 Uhr mit einem Wermut vor dem Centre Arts Santa Mònica


„DEMO – KONSUMPROZESSION: Für mehr Göttinnen und Götter, Wandlung der Dinge und mehr Geist in unserem Konsum!“ lautet der Titel, den die deutsche Künstlerin Stephanie Senge ihrer Aktion im Rahmen des diesjährigen Drap-Art Festivals gibt.

Stephanie Senge lädt uns ein, über unser Konsumverhalten, unsere Müllproduktion und unseren Umgang damit nachzudenken, indem sie Kunst und Demo miteinander verbindet. Hierfür schlägt sie vor, Göttinnen und Götter der Wandlung zu werden, die die spirituelle Seite der Dinge schätzen. Sie lädt uns dazu ein, unterschiedliche Figuren für die Demo zu bauen, um den verschiedenen Religionen und ihrer Kosmogonie mit Müll huldigen.

Stephanie Senge hat diese Demo-Konsumprozession als künstlerische Aktion entworfen. Sie nutzt Kunst als Werkzeug, indem Abstraktion, Surrealismus, Humor und Gemeinschaftsgefühl zusammenkommen. Am Ende der Demo wird es ein „Ritual des Dankes“ geben.

Drap-Art '16 Festival - International Festival of Recycling Art of Catalonia findet vom 16. bis zum 30. Dezember 2016 im Centro de Cultura Contemporánea de Barcelona, CCCB, statt.

In diesem Jahr findet Drap-Art zum 13. Mal statt und feiert 20-jähriges Jubiläum im Bereich der Festivalorganisation. Das Format mit acht Modulen, die uns an kreatives Recycling annähern, wird fortgeführt: Gemeinsame Ausstellungen der Kunstwerke und Designobjekte, die aus recyceltem Material hergestellt wurden, Interventionen im öffentlichen Raum, Räume für Reflexion, Workshops, etc. Der traditionelle Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr vom 23. bis zum 30. Dezember (25. geschlossen) auf der Plaça Reial statt. In Erinnerung an das erste Festival „Maratón de Creación, Reciclaje de Barcelona“ wird zusätzlich am Wochenende vom 16., 17. und 18. Dezember im CCCB ein Marathon des kreativen Schaffens stattfinden.

Zurück