Film Als wir träumten

Foto Als wir träumten © Rommel Film

Mittwoch, 14.02.2018, 19.00 Uhr

Escuela Oficial de Idiomas de Fuenlabrada

Calle Islandia, 1
28942 Fuenlabrada, Madrid

Regie: Andreas Dresen, 117 Min., 2013-2015

Vor wenigen Jahren waren Dani, Rico, Paul und Mark noch Schüler in der DDR, ideologischen Zwängen unterworfen, aber auch geborgen in einem überschaubaren Alltag. Nach der Wende scheint es keine Regeln mehr zu geben. Die Freunde genießen ihre private Anarchie, ziehen nachts durch Leipzig, rasen in gestohlenen Autos betrunken durch die nächtlichen Straßen, nehmen Drogen, randalieren und genießen ihren Vandalismus. Sie gründen eine Diskothek und scheitern nach einem Jahr an der Gewalt der Neonazis. Rico versaut seine Karriere als Boxer, Paul handelt mit Pornos; Mark verliert sein Leben, Dani die große Liebe. ALS WIR TRÄUMTEN erzählt die Geschichte einer lost generation, die unbewusst ein Opfer der Wiedervereinigung wurde.

Regie: Andreas Dresen
Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase nach dem Roman von Clemens Meyer
Kamera: Michael Hammon
Schnitt: Jörg Hauschild
Ton: Peter Schmidt
Musik: Jens Quandt
Darsteller: Merlin Rose, Julius Nitschkoff, Marcel Heupermann, Joel Basman, Frederic Haselon, Ruby O. Fee

Zurück