Theater für Kinder "Todos sus patitos" — Baychimo Teatro

© Lóguez Ediciones + Moka Seco Reeg

Sa, 16.12.2017

Goethe-Institut Madrid

c/ Zurbarán, 21
28010 Madrid

Ein Bilderbuch von Christian Duda und Julia Friese

Am 16. Dezember, nur wenige Tage vor Weihnachten, haben wir das Vergnügen, die Theatergruppe Baychimo Teatro aus Zamora bei uns im Goethe-Institut willkommen heißen zu dürfen, um uns ihr Theaterstück Alle seine Entlein (Todos sus patitos) zu präsentieren; eine Adaption des Bilderbuches des deutschen Autors Christian Duda und der Illustratorin Julia Friese, ins Spanische übersetzt von Lóguez Ediciones (Santa Marta de Tormes, Salamanca; Übersetzer: L. Rodriguez López).

Eines wunderschönen Tages stößt der Fuchs Konrad auf ein Entenei. Natürlich leckt sich der Fuchs schon seine Schnauze und denkt an ein köstliches Rührei, aber auf einmal zerbricht die Eierschale und ein kleines Entenküken purzelt heraus und schreit: „Mami, Mami!“. Konrad verbessert Lorenz (wie er das Küken später nennen wird) sofort und sagt: „Nein, nicht Mama, Papa heißt es!“ – ein großer Fehler. Und so beginnt der ganze Spaß, eine Geschichte voller Verwirrungen …

… in einem Wald, der aus dem Bühnenbild und den Schauspielern entsteht, aber auch aus dem Publikum besteht, da es keine vierte Wand gibt. In einem Wald, aus Kram gemacht, aber nur augenscheinlich, es könnte etwas anderes sein. In einem Wald, in dem es hallt und wiederhallt, dessen Herz pocht; und vielleicht pocht es in den Bäumen, im Wasser, in der Erde und in seinen Lebewesen. In einem Wald, der aus Licht besteht – oder sind es nur die Schatten dieses Lichts die ihm seine Gestalt geben?

Das Theaterstück widmet sich an Kinder ab 4 Jahre und wird in Spanisch im Veranstaltungssaal des Goethe-Instituts um 12:30 Uhr aufgeführt. Für diejenigen Kinder, die den malerischen Text von Christian Duda auf Deutsch lauschen möchten (egal ob mit oder ohne Deutschkenntnisse) bieten wir eine Märchenwerkstatt um 11:30 Uhr an. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist allerdings erforderlich. Bitte nennen Sie uns dazu den Namen der Kinder und deren Alter, ob sie das Theaterstück und/ oder die Märchenwerkstatt besuchen möchten und geben Sie den Namen sowie die Kontaktdaten (Handy und E-Mail Adresse) eines Erziehungsberechtigten an, und ob er dabei sein möchte (bitte nur ein Erwachsener pro Kind/er).
 

Baychimo Teatro besteht aus den drei Künstlern Paloma Leal, Ramón Enríquez und Arturo Ledesma. Die SS Baychimo war ein schwedisches Dampfschiff, das auf Handel spezialisiert war und das schließlich, glücklicher oder unglücklicher Weise, als Geisterschiff umherirrte bzw. auf der Suche nach Abenteuern war -  je nachdem, wie man es sieht. Und so geht die Besatzung des Theaters auch jedes ihrer Projekte an: Sie wägen das Risiko ab und machen sich auf zu neuen Abenteuern ohne vorher zu wissen, was sie auf der anderen Seite des Ozeans tatsächlich verbirgt.
 

Zurück