Kino Himmel über Berlin

Der Himmel über Berlin ©Wim Wenders Stiftung

Mi, 11.12.2019

Goethe-Institut Barcelona

c/Roger de Flor, 224
08025 Barcelona

Regie: Wim Wenders, BRD 1987, Farbe u. s/w, 122 Min.

Wim Wenders erzählt dieses Märchen für Erwachsene, das im geteilten Berlin spielt, mit einer wunderbaren Natürlichkeit und Sicherheit. Damiel und Cassiel sind zwei der Engel, die in Berlin über das Schicksal der Menschen wachen. Anfangs noch unantastbar und ungerührt, beobachten die Engel das Leben der Stadt aus der Vogelperspektive. Die Einzigen, die ihre Existenz wahrnehmen, sind die Kinder. Doch dann verliebt Damiel sich in Marion, eine Trapezkünstlerin aus dem Zirkus. Um ihr nahe kommen zu können, muss er seine göttliche Existenz aufgeben. Wenders kreiert eine Struktur, die mehr lyrisch als erzählerisch ist und fantastische mit dokumentarischen Aufnahmen verbindet. Eines der Hauptszenarien ist der Potsdamer Platz, der damals eine Brache war. Der Film, bei den Filmfestspielen in Cannes für die beste Regie ausgezeichnet, gilt mittlerweile als Klassiker, der an die jüngste Vergangenheit Berlins erinnert.

Zurück