Kino Knallhart

Film Nights: Knallhart © Detlev Buck

Mi, 20.11.2019

Goethe-Institut Barcelona

c/Roger de Flor, 224
08025 Barcelona

Regie: Detlev Buck, Deutschland 2006, Farbe, 98 Min.

Ein rauer und schmerzhaft realistischer Film über einen Jugendlichen, der mit seiner Mutter nach Neukölln zieht, ein Berliner Viertel mit großer kultureller Vielfalt, das aber gleichzeitig ein sozialer Brennpunkt ist. „Knallhart“ handelt von der Gewalt in den Schulen, in den Straßen und auf den Displays der Mobiltelefone - und von ihrer unaufhaltsamen Eskalation. Die Nationalitäten spielen in dieser Gemengelage keine Rolle. Die Frage, wer ein Deutscher ist und wer ein Ausländer, wer aus welchem Land stammt, wird zunehmend überflüssig. Alle haben Probleme mit ihrer Identität, nur wird ihnen dies nicht bewusst.

Zurück