Film Cineclub Goethe | Der Himmel über Berlin

Himmel über Berlin ©Wim Wenders Stiftung – Argos Films

Dienstag, 21.01.2020, 19.30 Uhr

Goethe-Institut Madrid

c/ Zurbarán, 21
28010 Madrid

Regie: Wim Wenders, Farbe u. s/w, 122 Min., 1987

Damiel und Cassiel gehören zu den Engeln, die in Berlin, meist von hoher Warte, über das Schicksal der Menschen wachen. Damiel verliebt sich in Marion und sehnt sich immer mehr nach ihrer Nähe; doch für die Erfüllung seiner Liebe muss er ein Mensch werden.

„Wenn überhaupt so etwas wie ein Held in meinen Filmen existiert“, hatte Wenders nach Paris, Texas erklärt, so müsste sein Name >Odysseus< sein, und die Personen in meinen Filmen wären seine Freunde, die versuchen, ihn zu finden, um ihm zu sagen, dass es noch immer zu früh ist, nach Hause zu kommen.“ In Der Himmel über Berlin feiert einer seiner Helden nun doch die Rückkehr – oder zumindest eine Ankunft. Wenders gibt nun erstmals eine zuversichtliche Antwort auf eine der zentralen Fragen seines Werks: ob echte Beziehungen zwischen Mann und Frau überhaupt möglich sind. Nie vorher war die Chance auf Erfüllung in Wenders’ Arbeiten näher gerückt als hier.
 
Regie: Wim Wenders
Drehbuch: Wim Wenders, Peter Handke
Kamera: Henri Alekan
Musik: Jürgen Knieper
Darsteller: Bruno Ganz, Otto Sander, Solveig Dommartin, Curt Bois, Peter Falk
 

Zurück