Festival | VR | Tanz | Theater | Musik | Film L.E.V. - Matadero 2019 /// Das totale Tanz Theater

L.E.V. - Laboratorio de Electrónica Visual 2019 © L.E.V. Festival

Donnerstag 17.10.2019 - Sonntag 20.10.2019

Naves Matadero Madrid

Plaza de Legazpi, 8
28045 Madrid

Das totale Tanz Theater

L.E.V. MATADERO

LEV (Laboratorio de Electrónica Visual) ist eine Plattform, die sich auf die Produktion und Verbreitung von elektronischer Klangerzeugung und deren Schnittstelle mit der bildenden Kunst spezialisiert hat. Das L.E.V. Festival repräsentiert nunmehr seit 12 Jahren in Gijón die Avantgarde auf einem Gebiet, welches visuelle Elemente und Ton durch bestehende sowie neue künstlerischen Strömungen und v.a. Live-Aktionen zu Synergien verschmelzen lässt. Jetzt zum ersten Mal mit einer Ausgabe in Madrid
 
Auch 2019 sind durch das Projekt Das totale Tanz Teather Vertreter der deutschen Elektro- und Visual Arts-Szene zu Gast in Madrid.
Acclaimed choreographer Richard Siegal and cult band Einstürzende Neubauten

Das totel Tanz Theater 100 Jahre Bauhaus - Labor der Moderne

Vor 100 Jahren in Weimar gegründet, ist der Einfluss des Bauhaus  auf Architektur, Kunst, Gestaltung und Pädagogik bis heute prägend. Die Frage nach der Rolle des Menschen im mechanisierten Zeitalter wurde vor 100 Jahren an der Bauhaus-Bühne künstlerisch-experimentell diskutiert. Das Totale Tanz Theater greift das Thema auf und verhandelt die Frage nach der Rolle des Menschen im digitalen Zeitalter in Form einer Virtual Reality Tanz Experience, inspiriert von den Bühnenexperimenten Oskar Schlemmers und Walter Gropius' Ideen zum Totaltheater, mit einer Choreographie von Richard Siegal. Bauhauskünstler träumten von einem Theater, das sein Publikum von seiner Passivität befreit und in einer imaginären Welt in den Mittelpunkt des Geschehens stellt.

Ein Tanz um die Frage „Wer beeinflusst wen?“

Das Zusammenspiel von Tanz, Musik und Sounddesign, Kostümdesign und Szenographie mit Algorithmen und digitaler Technologie lässt eine Geschichte über drei Ebenen lebendig werden: Gemeinsam mit einer Tanzmaschine gilt es eine tänzerische Choreographie zu durchlaufen, immer begleitet von der Frage nach der wirklichen Einflussmöglichkeit auf Raum und Maschine.

Der renommierte Choreograph Richard Siegal und die Kultband Einstürzende Neubauten lassen den Bauhaustraum vom "totalen Theater" in diesem Jubiläumsjahr Wirklichkeit werden. Sie verschmelzen Körper und Raum und nutzen Virtual Reality, um Walter Gropius' und Oskar Schlemmers Experimente in der Bühnenkunst in das digitale Zeitalter zu transponieren.

Das Totale Tanz Theater 360º Basierend auf der interaktiven Virtual-Reality-Installation Das Totale Tanz Theater hat die Interactive Media Foundation in Zusammenarbeit mit den TV-Netzwerken ZDF und ARTE Das Totale Tanz Theater 360 entwickelt.

Das sechsminütige 360°-Video entführt den Zuschauer auf eine aufwändig gestaltete virtuelle Bühne, auf der die Choreographie von Richard Siegal präsentiert wird, begleitet von einem eigens für das Video von Einstürzende Neubauten kreierten Song. Nach ihrer fulminanten Premiere beim Eröffnungsfestival des Bauhaus-Jahres an der Akademie der Künste in Berlin im Januar 2019 sind Das Totale Tanz Theater und Das Totale Tanz Theater 360 derzeit auf internationaler Tournee.
 
 

Zurück