Film Cineclub Goethe | Prinzessinnenbad

Prinzessinnenbad ©57. Internationale Filmfestspiele Berlin

Dienstag, 17.03.2020, 19.30 Uhr

Goethe-Institut Madrid

c/ Zurbarán, 21
28010 Madrid

Regie: Bettina Blümner, Deutschland 2006, Farbe, 92 Min.

Klara, Mina und Tanutscha sind 15 Jahre alt und wohnen bei ihren Müttern in Berlin-Kreuzberg. Sie kennen einander seit ihrer Kindheit, gehen zusammen auf Parties und verbringen die Sommertage im Schwimmbad Prinzenbad. So unzertrennlich wie sie sind, fangen sie aber auch an, sich ihre eigenen Wege in der Welt zu suchen: Klara wechselt die Schule, Mina möchte mit ihrem Freund zusammenleben und Tanutscha fordert von ihrer Mutter mehr Freiheit.
 
Der Film von Regisseurin Bettina Blümner eröffnet einen Blick auf die Lebenssituationen von Jugendlichen, die für sich selbst sprechen. Auf diese Weise ermöglicht er eine Wahrnehmung jenseits der gängigen Medienbilder. Im Jahr 2008 gewann „Prinzessinnenbad“ beim Deutschen Filmpreis die Auszeichnung für den besten Dokumentarfilm.

Regie: Bettina Blümner
Drehbuch: Bettina Blümner
Kamera: Mathias Schöningh
Darsteller: Klara Reinacher, Tanutscha Glowasz, Mina Bowling, u.a.

Zurück