Kino *Abgesagt* 3 Tage in Quiberon

 3 Tage in Quiberon, mit Marie Bäumer und Birgit Minichmayr Foto: Peter Hartwig Rohfilm Factory

Mi, 18.03.2020

Goethe-Institut Barcelona

c/Roger de Flor, 224
08025 Barcelona

3 Tage in Quiberon

Regie: Emily Atef. Deutschland/ Österreich/ Frankreich 2018, Schwarzweiß, 116 Minuten

Anlässlich der aktuellen Lage hat das Goethe-Institut Barcelona entschieden, alle Kulturveranstaltungen bis auf Weiteres zu verschieben in der Hoffnung, dass sich die Situation bald normalisiert.
Wir hoffen, dass diese Entscheidung dazu beiträgt, das mit dem Coronavirus verbundene Risiko zu verringern und danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Herzlichen Dank!

1981 verbringt die Schauspielerin Romy Schneider drei Tage in Quiberon, einem kleinen Badeort in der Bretagne. Trotz ihrer schlechten Erfahrungen mit der deutschen Presse erklärt sie sich bereit, Michael Jürgs, einem Reporter des Wochenmagazins Stern, ein Interview zu geben. Der Fotograf Robert Lebeck, den Romy Schneider sehr schätzt, soll die Fotos machen. Der Beginn eines dreitägigen Katz und Maus-Spiels, das alle Beteiligten an ihre Grenzen bringt... Der Film, der die Geschichte Romy Schneiders in eleganten und intensiven Schwarzweiß-Bildern verdichtet, war mit sieben Statuen der große Gewinner bei den deutschen Filmpreisen.


 

Zurück