Verschwindende Wand

Foto (Ausschnitt): Natalia Cheban © Natalia Cheban

Europäische Vielfalt

Die interaktive Wandinstallation „Verschwindende Wand“ vereint Zitate aus der europäischen Hoch- und Popkultur und macht dadurch die Vielfalt Europas erfahrbar. Ab Sommer 2020 sind die Aufsehen erregenden Installationen in zehn europäischen Ländern zu sehen.

TERMINE DER VERSCHWINDENDEN WÄNDE / 2020*:

24.-27. August: Posen
29.-31. August: Danzig 
11. September: Thessaloniki
18. September: Belfast
18.-20. September: Segovia 
18.-20. September: Warschau
25. September: Vilnius
25. September – 4. Oktober: Turin
2.-4. Oktober: Madrid 
3. Oktober: Brüssel
10.-11. Oktober: Nicosia
10.-24. Oktober: Den Haag
14. November: Barcelona

*Änderungen vorbehalten

Die „Verschwindende Wand“ ist ein Projekt des Goethe-Instituts, gefördert mit Sondermitteln des Auswärtigen Amts zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020.

Auswärtiges Amt Unendlichkeitsschleife mit den Deutschlandfarben auf einer-, blau auf der anderen Seite, daneben der Schriftzug eu2020.de