Freiluftkino CinePlaza de Verano

CinePlaza de Verano Cineteca Madrid

Donnerstag, 15.07.21 - Sonntag, 15.08.21

Plaza Matadero

Plaza de Legazpi, 8
28045 Madrid

Wenn die Leinwände der Cineteca überlaufen, wird der Platz zum CinePlaza, einem offenen Kino, ...

Das vierte Jahr in Folge kehrt das beste zeitgenössische Kino auf den Matadero-Platz zurück.  
CinePlaza ist der beste Plan für Sommernächte in Madrid - wenn die Leinwände der Cineteca überlaufen, wird der Platz zum CinePlaza, einem offenen Kino, in dem zwanzig zeitgenössische Titel gezeigt werden, die einen guten Überblick über das heutige Kino geben: vielfältig, frei, wegweisend und immer faszinierend. Mit Vorschlägen für alle Zielgruppen, Komödien, Science Fiction, Genrefilme oder Familienfilme.

Das Goethe-Institut Madrid wirkt bei den beiden deutschen Filmen COUP von Sven O. Hill und NACKTE TIERE von Melanie Waelde mit. NACKTE TIERE wird am Donnerstag, 22. Juli, um 22:15 Uhr auf der Plaza Matadero seine Premiere haben. Der Film COUP wird am Donnerstag, 12. August, um 22:15 Uhr am gleichen Ort, Plaza Matadero, gezeigt. 

Nackte Tiere - 22.07.21 22:15h.

NACKTE TIERE Cineteca Madrid Katja und ihre Freunde machen gerade ihr Abitur und genießen jene Symbiose, die nur das Erwachsenwerden bieten kann: Zusammenhalt, Freundschaft und Freude angesichts einer Welt, die unverständlich scheint. Mit einer ebenso einfachen wie geheimnisvollen und intimen Erzählung ist Nackte Tiere eine Hymne an die Freiheit, an die Lebenskraft, an den Widerstand gegen Konventionen. Ein Dschungel von Körpern in Bewegung, von Umarmungen, Reibereien, Schlägereien und Partys macht den Film zu einer fast taktilen und körperlichen Erfahrung jener grenzenlosen Jahre.
 
NICHT EMPFOHLEN FÜR KINDER UNTER 16 JAHREN.
 
AUSZEICHNUNGEN UND FESTIVALS:
Berlinale 2020 - Internationale Filmfestspiele Berlin: Special Mention Opera Prima.
SEFF 2020 - Europäisches Filmfestival Sevilla
São Paulo Internationales Filmfestival 2020
Viennale 2020 - Internationales Filmfestival Wien

couP - 12.08.21 22:15h.

COUP Cineteca Madrid Dies ist die Geschichte eines Raubüberfalls, aber... ohne Waffen und mit erhobenen Händen! Es ist auch mal die Geschichte eines kleinen grauen Angestellten in Anzug und Krawatte, mal die eines Bikers in Lederjacke und mal die eines internationalen Verbrechers auf der Flucht. Es ist die Geschichte davon, wie man eine Nationalität kaufen kann... für nichts, oder einen Hummer für 800 Dollar... für noch weniger.
Mit begleitenden Zeichentricksequenzen und basierend auf authentischen Tonbandaufnahmen ist er eine Mischung aus Spiel- und Dokumentarfilm mit hintergründigem Humor. Kurzum... eine überraschende und ungewöhnliche Geschichte. Eine wahre Geschichte von Triumph und Scheitern.
 
NICHT EMPFOHLEN FÜR KINDER UNTER 12 JAHREN.
 
AUSZEICHNUNGEN UND FESTIVALS:
Internationale Filmfestspiele Hof 2019: Neuer Deutscher Filmpreis
Biberacher Filmtage Biberach 2019: Preis der Studentenjury
Buenos Aires Deutsches Filmfestival 2019



 

Zurück