Preisverleihung Preisverleihung des Internationalen Preises Peironcely 10

Peironcely 10 ©Robert Capa estuvo aquí

Montag, 20.12.2021, 19:00 Uhr

Goethe-Institut Madrid

3. Ausgabe des Festivals "Robert Capa estuvo aquí"

Die Internationalen Preise Peironcely 10, deren Organisation von der Anastasio de Gracia-FITEL Stiftung gefördert wird, sind aus dem Geist der internationalen Zusammenarbeit zwischen den Einrichtungen entstanden, die sich für den Schutz des emblematischen Gebäudes in der Calle Peironcely 10 in Madrid eingesetzt haben.

Im Einklang mit den Werten, die den Schutz des historischen Gebäudes geprägt haben, werden mit den Internationalen Preisen Peironcely 10 Einzelpersonen, Einrichtungen und Gruppen aus aller Welt ausgezeichnet, die sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen der am stärksten Benachteiligten, gegen Gewalt und Krieg oder für den Schutz des kulturellen Erbes der Arbeitnehmer*innen einsetzen.
 

festival "robert capa estuvo aquí"

Robert Capa estuvo aquí ©Robert Capa estuvo aquí Das Festival Robert Capa estuvo aquí hat drei Schwerpunkte: die Wiederherstellung des europäischen Gedächtnisses und die Verteidigung des Friedens, die Bewahrung des Erbes der Arbeiter*innenklasse und die Anprangerung der wachsenden sozialen Ungleichheit.
Es entstand 2018 als Ergebnis einer sozialen Bewegung, die von der Stiftung Anastasio de Gracia-FITEL gefördert wurde, um das Gebäude in der Straße Peironcely Nr. 10 zu schützen. 
Das erwähnte Gebäude wurde durch das Bild, das der preisgekrönte Fotojournalist Robert Capa im Dezember 1936 dort aufnahm, zu einer Ikone für die Schrecken des Krieges und die Verletzlichkeit von Kindern.

Zurück