Cornelsen Verlag

Das Leben

Die selbstverständliche Art, Deutsch zu lernen

Der Autor und Herausgeber Hermann Funk gibt Einblick in das Konzept des neuen Grundstufenlehrwerks. Er geht dabei auf das Inhalts- und Übungskonzept, sowie auf die Funktion der einzelnen Medienkomponenten ein. Entdecken Sie mit Hermann Funk das praktische Lehr-Lern-Konzept von Das Leben!

Hermann Funk

Hermann Funk
© Hermann Funk
Leitung der Arbeitsstelle Lehrwerkforschung und Materialentwicklung (ALM) (zusammen mit Christina Kuhn), Universität Jena
Forschung- und Arbeitsschwerpunkte: Allgemeine Fremdsprachendidaktik und Methodik, Lehrmaterialforschung und -entwicklung, Deutsch für den Beruf, Wortschatz- und Grammatikdidaktik. 
Gremien: Mitglied des Beirats Materialentwicklung der DW, Vorsitzender des Wiss. Beirats der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen u. v. a.
 

Weitblick

Das neue DaF-Lehrwerk Weitblick für Fortgeschrittene Erleben – Begreifen – Handeln

Mit einem flexiblen modularen Aufbau, dem vielseitigen Übungsangebot und neue Lernformen der PagePlayer-App berücksichtigt Weitblick die unterschiedlichen Bedürfnisse der Lernenden. Darüber hinaus enthält das Lehrwerk zahlreiche binnendifferenzierende Aufgaben, die eine individuelle Förderung ermöglichen und kooperatives Lernen unterstützen. Der Autor Jens Magersuppe wird anhand zahlreicher Beispiele aus dem Lehrwerk zeigen, wie der herausfordernde Übergang von B1 zu B2 gelingen kann und wie möglichst viele Lernende erfolgreich die Niveaustufe B2 erreichen können.

Jens Magersuppe

Jens Magersuppe © Jens Magersuppe
Jens Magersuppe trabaja como profesor y formador en el Goethe-Institut de Berlín y desarrolla conceptos de alemán como lengua extranjera en el Centro de Idiomas de la Universidad Humboldt de Berlín. Desde 2014, también escribe libros de texto, materiales para exámenes y material de aprendizaje para Cornelsen Verlag y disfruta descubriendo cosas nuevas y haciéndolas útiles para los demás. 
 

Cómo un ¿Eh? se convierte en un ¡Ah, vale!

Estrategias efectivas para las habilidades auditivas

La interjección "¿Eh?", Con la que interrumpimos los enunciados para señalar nuestra falta de comprensión, curiosamente se usa de forma similar y con el mismo significado en al menos 31 idiomas.

En nuestro taller queremos comenzar con este "¿Eh?" conocido por todos y acercarnos juntos hacia la comprensión auditiva. En un intercambio de experiencias, primero destacamos los desafíos específicos de la audición, los iluminamos brevemente teóricamente y luego descubrimos en conjunto estrategias para la práctica docente que conducen a una comprensión auditiva exitosa con poco esfuerzo, pero con mucha diversión e interacción. Nos referimos a ejemplos específicos de Das Leben y Weitblick, damos impulsos y exploramos enfoques completamente nuevos.

¡Fomentemos activamente las habilidades de escucha y transformemos juntos un "¿Eh?" en un "¡Ah, vale"!

Susanne Schneider

Susanne Schneider © Susanne Schneider
Susanne Schneider ist freiberufliche DaF-Lehrerin, Fortbildnerin und Expertin für Fachdidaktik. Mit Leidenschaft begeistert sie Jugendliche und Erwachsene in Gruppen- und Einzelkursen für das lebenslange Lernen und gibt dazu passgenaue Unterstützung. Dabei ist sie stets daran interessiert, Lehrmethoden zu erneuern und weiterzuentwickeln. In Italien ist sie zudem als Lehrkraft für Deutsch und Englisch sowie als DLL-Trainerin und zertifizierte Prüferin für das Goethe-Institut tätig.

Top