Andy Spyra

Water in Ethiopia © Andy Spyra

 

  • Water in Ethiopia © Andy Spyra

  • Water in Ethiopia © Andy Spyra

  • Water in Ethiopia © Andy Spyra

  • Water in Ethiopia © Andy Spyra

  • Water in Ethiopia © Andy Spyra

Andy Spyra, geboren 1984, ist ein freiberuflicher Fotograf, der derzeit in Hagen, Deutschland, lebt. Er arbeitete ein Jahr lang als freier Fotograf für eine Lokalzeitung in seiner Heimatstadt Hagen, bevor er begann, Fotografie an der Fachhochschule Hannover zu studieren, bis er Anfang 2009 sein Studium abbrach. Neben Aufträgen arbeitet er an persönlichen Langzeitprojekten in Krisengebieten auf der ganzen Welt.

Andy Spyra, reiste durch Mittelamerika und Südostasien, wo er seine Liebe zur Fotografie entdeckte. Anschließend arbeitet er seit Jahren an Kriegsfronten: in Kaschmir, in Syrien, im Irak und in Nigeria. Er fotografiert fast ausschließlich in Schwarz-Weiß und arbeitet bevorzugt in Langzeitprojekten.
Seine Fotos wurden von zahlreichen renommierten Zeitungen und Magazinen veröffentlicht, u.a. TIME Magazine, GEO, Stern, FAZ, Zeit, One-Mag, Middle East Report, 360° Magazine, u.v.m.
Andy Spyra war auch der erste deutsche Gewinner des prestigeträchtigen Getty Images Grant im Jahr 2008 für seine allerersten Fotos. In der Folgezeit gewann er viele weitere Preise und Stipendien für seine fotografischen Arbeiten.

Spyras Arbeiten wurden in der ganzen Welt und in Galerien ausgestellt, wie z.B.: Getty Images Gallery London, New York Photo Festival, International Shanghai Photo Exhibition, Month of photography, Los Angeles, c/o Gallery Berlin, Karl Ernst Osthaus Museum, Hagen, LVR Landesmuseum, Bonn, Deutsche Börse, Frankfurt, Städtische Galerie Iserlohn, UN Headquater, New York City, Visa Pour L'image 2017.

Der Workshop "Water in Ethiopia", der vom 12. bis 16. April 2022 am Goethe-Institut in Addis Abeba stattfand, würde von Andy Spyra geleitet.

Mehr über Andy Spyra finden Sie auf seiner offiziellen Website
http://www.andyspyra.com/biography/