Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)
Herz auf BirkenrindeFoto: rawpixel on Unsplash

Aktionsplan gegen den Klimawandel 2019
Goethe x Change

Die Bibliothek des Goethe-Instituts in Helsinki soll ein Ort für den Wandel werden, der offen ist für bereits bestehende Initiativen sowie für alle, die Interesse daran haben, unsere Gesellschaft und ihre Systeme zu verändern, um uns zu befähigen, mit den Auswirkungen des Klimawandels umzugehen bzw. die schlimmsten Folgen noch abwenden zu können.

Weitere Infos und kommende Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Jan Lütjohann_Arbeit Kuva: Jan Lütjohann

Talk and workshop | FR 01.11.2019, 17 Uhr | Goethe-Institut
Jan Lütjohann: Doing it ourselves

Was sollen wir tun angesichts so vieler Möglichkeiten, begrenzter Zeit und einer unsicheren globalen Zukunft? Der Bildhauer und Pädagoge Jan Lütjohann sucht in diesem Gespräch nach Antworten innerhalb kritischer Praktiken des Tuns, des Handwerks und des Do-it-Yourself.

Zugfahrt Photo: Inari Virkkala

Vortrag und Diskussion | FR 04.10.2019, 17 Uhr | Goethe-Institut
Mobilität in Zeiten des Klimawandels

Inari Virkkala ist Architektin und Stadtdesignerin mit Fokus auf den sozialen Einwirkungen von Design. Sie diskutiert mit dem Designer Gero Grundmann darüber, wie wir generell heute über Mobilität nachdenken können und sollten.

Frau im Clubsessel Foto: Erich Consemüller, um 1927/ © Klassik Stiftung Weimar/ © Stephan Consemüller

Diskussion | MI 11.09.2019, 18 Uhr | GOETHE-INSTITUT
BAUHAUS BEING BENIGN – GENDER MEETS ECO

Julia Lohmann und Julia Meer im Gespräch darüber, wie sich die Situation von Frauen in den letzten rund 100 Jahren - u.a. im Bereich des Designs - verändert hat und vor welchen Herausforderungen wir heute stehen.

Sonnenblumen_marko-blazevic Foto: marko blazevic/ unsplash

Vortrag und Diskussion | DI 28.05.2019, 18 Uhr Goethe-Institut
The Forest of Foci – Thinking Post Fossil

Der Philosoph und Literaturprofessor Antti Salminen, Autor des Buches 'Energy and Experience',  regt uns dazu an, vor dem Hintergrund des Klimawandels unkonventionelles Denken zu wagen.

Metsäperhe Bild: Touko Hujanen

Gespräch | FR 26.04.2019, 17 Uhr | Goethe-Institut
Touko Hujanen: Waldfamilie

Lasse Nordlund (geb.1965) versorgt sich seit Jahrzehnten völlig selbst im nordkarelischen Wald. Der Fotojournalist Touko Hujanen hat den einzigartigen Lebensstil seiner Familie, den Zyklus der Landwirtschaft und den Aufbau der Selbstversorgungsschule mit Hilfe von Freiwilligen über vier Jahreszeiten hinweg begleitet.

Aus: Flux Bild: Miki Yui & Nathalia Favaro

Film / Vortrag / Diskussion | Fr 29.03.2019, 17 Uhr | Goethe-Institut
Nathalia Favaro & Miki Yui: FLUX

Der Kurzfilm Flux zeigt Impressionen des Amazonas-Regenwaldes und des Amazonas-Flusses in ihren unendlichen Dimensionen.

Herz auf Birkenrinde Foto: rawpixel on Unsplash

Workshop | DI 19.03.2019, 18 Uhr | Goethe-Institut
Umweltangst verstehen - die Balance finden

Dieser 2-stündige Workshop richtet sich vor allem an diejenigen, die daran interessiert sind, Wege zur Bewältigung von Umweltangst (eco-anxiety) zu finden.


Interessantes zum Nachlesen

In dieser Rubrik sammeln wir interessante Artikel zu den Themen Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimawandel und geben Tipps, wie man nachhaltiger und umweltfreundlicher leben kann. 


Goethe-Institut Finnland auf Social Media


Kontakt

Die Kurarotor*innen des Projekts:
Gero Grundmann (gerogrundmann (at ) gmail.com)
Website
Prof. Julia Lohmann (julia@julialohmann (at) co.uk)
Website 

Für das Goethe-Institut Finnland:
Alexandra Stang (alexandra.stang@goethe.de)


Partner

Dieses Projekt basiert auf Kooperation. Nehmen Sie gerne Kontakt auf, wenn Sie mit uns zusammenarbeiten möchten!

Top