Deutsch-französischer Vorlesewettbewerb

Deutsch-französischer Vorlesewettbewerb Goethe-Institut Finnland, Institut français de Finlande

03.02.-28.03.2020

Für Schüler*innen in Oulu, Tornio und Rovaniemi

Lesespass! 

Auf Fremdsprachen vorlesen - eine Möglichkeit für Deutsch- und Französischlernende Ängste zu besiegen und Selbstvertrauen zu entwickeln! Dazu wird die Aussprache gefördert und  Wortschatz bereichert. Mehrere Gründe finden sie hier: 

Zielgruppe

Deutsch- oder Französischlernende aller Bildungsinstitutionen  in Oulu, Tornio und Rovaniemi. Es gibt Gruppen auf den Sprachniveaus A1, A2, B1 und B2 des GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) und in einer Sondergruppe können auch bilinguale Personen teilnehmen. 

Ziel

Deutsch- und Französischlernende teilen ihre Lesefreude mit anderen und erhalten neue Leseanregungen. Es ist auch ein Forum für alle Lernenden zu zeigen, wie gut ihre Deutsch- oder Französischkenntnisse sind. Die Vorbereitung auf den Wettbewerb kann auch mit einer freiwilligen muttersprachlichen Tutor*in erfolgen. Bei Schülern ist die generationenübergreifend: die Zusammenarbeit mit einem älteren "Paten" verleiht den Schüler*innen einen Einblick in die Welt älterer Generationen. 

Zeitplan

Der Wettbewerb wird in zwei Runden stattfinden. 

Erste Runde:
  • Rovaniemi: am 03.02.2020
  • Tornio: am 04.02.2020
  • Oulu: am 05.02.2020  

Finale: 
27.03.2020, Ort in der Region wird später bekanntgegeben.


Informationen zu den Texten

Für die erste Runde bekommen Sie auf Anfrage von uns für Ihre Lernenden eine Textauswahl für alle Niveaustufen und Altersgruppen. Für das Finale wählen die Vorlesenden ihre Texte selbst (mit oder ohne die Hilfe von den Tandempartnern oder Lehrenden). 

Tipps für die Vorleser*innen:


Anmeldung

Die Anmeldung ist möglich bis zum 15.01.2020 – Bitte das gefüllte Formular an die Adresse:
Goethe-Institut Finnland/BKD, Salomonkatu 5 B, 00100 HELSINKI schicken 

Paten und Jury

Ein/e Vertreter/in aus dem Kulturleben (Autoren, Schauspieler), ein/e Vertreter/in des Goethe-Instituts und des Institut français, ein/e Lehrer/in der Sprachen Deutsch und Französisch, ein/e Schüler/in mit Muttersprache Deutsch oder Französisch.

Preise

Es sind mehrere Preise vorgesehen: Erlebnistag in Helsinki auf Deutsch, Zeitschriftenabos, Bücher, Gourmetkorb...

KONTAKT

Goethe-Institut
Ulrike Eichstädt
Tel. +358 44 7222709
ulrike.eichstadt@goethe.de
 

Zurück