Praktikum

Das Goethe-Institut [Land] bietet für StudentInnen in höheren Semestern oder nach abgeschlossenem Studium die Möglichkeit eines Praktikums. Sie erhalten einen Einblick in die Arbeit eines Goethe-Instituts, beteiligen sich an Planung und Umsetzung von Kulturprogrammen, übernehmen Aufgaben in der Sprachkursarbeit, Programmarbeit, Verwaltung, Bildungskooperation Deutsch oder in den Bereichen Bibliothek und Information.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Voraussetzungen, die verschiedenen Arbeitsbereiche und freie Stellen.VoraussetzungenFür ein Praktikum am Goethe-Institut [Land] bestehen folgende Bedingungen:

  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (muttersprachliches Niveau))
  • Kenntnisse in der Landessprache erwünscht
  • begonnenes/abgeschlossenes Hochschulstudium im geisteswissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen, juristischen oder informationswissenschaftlichen Bereich, das zum Diplom, Magister, Bachelor, Master, Staatsexamen für Sek. II oder einer Promotion führt
  • mindestens 3 Semester und nicht älter als 30 Jahre

Bereiche und Tätigkeiten

Die Bibliothek des Goethe-Instituts vermittelt Informationen zu aktuellen Aspekten des kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Lebens in Deutschland. Sie bietet einen Bestand an Print- und audiovisuellen Medien an und betreut Literatur- und z.B. Web-Projekte.

Das Praktikum im Bereich Bibliothek & Information umfasst idealerweise 3-5 Monate.


Im Rahmen dieses Praktikums bieten wir die Möglichkeit
  • Einblick in die Informationsarbeit eines Goethe-Instituts zu gewinnen
  • Besucher und Besuchergruppen zu beraten und zu betreuen
  • selbstständig Recherchen durchzuführen
  • das finnische Bibliothekswesen kennen zu lernen
  • an Projekten zur Übersetzungsförderung, zur Informationsvermittlung und zur Netzwerkarbeit mitzuwirken
  • an Projekten im Bereich Literatur mitzuwirken
  • digitale Formate in der Projekt- und Veranstaltungsarbeit mit zu entwickeln
  • die Aktivitäten des Instituts in den Sozialen Medien unterstützen
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • Grundkenntnisse im Fachbereich Bibliothekswesen, Informations-Management, Digitale Medien oder Literaturwissenschaft
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Kontaktfreudigkeit
  • Gute Englischkenntnisse, gerne Finnischkenntnisse
  • Hinreichende Computerkenntnisse
In der kulturellen Zusammenarbeit vermittelt das Goethe-Institut Dialog, Begegnung und Austausch zwischen Künstlern und Wissenschaftlern aus Deutschland und Finnland über Entwicklungen und Tendenzen von wesentlicher Bedeutung. Dazu dienen vor allem die vom Goethe-Institut mit seinen Partnern veranstalteten Kulturprogramme, aber auch informelle Begegnungen mit Künstlern und Intellektuellen des Landes. Der Schwerpunkt unserer Kulturprogramme liegt auf zeitgenössischer Kultur aus Deutschland.

Das Praktikum in der Kulturabteilung sollte idealerweise 3-5 Monate umfassen.

Im Rahmen der Programmarbeit bieten wir PraktikantInnen
  • Einblick in die Konzeption und Realisierung der deutsch-finnischen kulturellen Zusammenarbeit
  • Mitarbeit bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung des Kulturprogramms in den verschiedenen Bereichen Bildende Kunst, Film & Medien, Musik, Tanz & Theater, Gesellschaft
  • nach Möglichkeit Übertragung einzelner Aufgaben zur weitgehend selbstständigen Erledigung
  • die Aktivitäten des Instituts in Sozialen Medien zu unterstützen
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • gute Kenntnisse der deutschen Kulturszene
  • gute Englischkenntnisse, gerne Finnischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Hinreichende Computerkenntnisse
Aufgabe der Bildungskooperation Deutsch ist es, den Unterricht von Deutsch als Fremdsprache in Finnland in Primar- und Sekundarschulen zu fördern. Hierbei arbeiten wir mit finnischen Partnern sowie mit Vertretern anderer europäischer Staaten zusammen. Wir sitzen in Gremien, kooperieren bei Projekten, setzen Sprachpolitik um, planen Fortbildung, führen Veranstaltungen durch, vermitteln Lehrmaterialien, beraten Lehrer, erstellen Werbematerial und informieren via Internet.

Das Praktikum innerhalb der Bildungskooperation Deutsch sollte idealerweise 3-5 Monate umfassen.

Im Rahmen der Bildungskooperation Deutsch wird den PraktikantInnen die Möglichkeit geboten,
  • Einblick in das finnische Schulwesen zu gewinnen
  • Aktivitäten für Schulen mitzugestalten und durchzuführen
  • einzelne Aufgaben zu übernehmen und selbstständig auszuführen
  • Werbeaktionen, wie z.B. Messeauftritte, mitzuplanen und durchführen
Wir erwarten von unseren PraktikantInnen
  • Interesse an bildungspolitischen/pädagogischen Fragestellungen
  • Bereitschaft, mit SchülerInnen zusammenzuarbeiten
  • Bereitschaft, selbständig zu arbeiten
  • Bereitschaft zur Erledigung von Routinearbeiten
  • Hinreichende Computerkenntnisse
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten