Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Band des Monats
Wincent Weiss

Wincent Weiss
Wincent Weiss | © Sascha Wernicke

Der 25-jährige Sänger Wincent Weiss aus dem beschaulichen Ort Eutin in Schleswig-Holstein schaffte im Jahr 2015 das, was der Traum unzähliger Jugendlicher ist: ihm gelang der musikalische Durchbruch. 2013 hatte er eine Gesangsaufnahme von sich bei YouTube hochgeladen, woraufhin ihn zwei Jahre später ein bekanntes DJ-Duo entdeckte. Heute sind seine deutschsprachigen Lieder in Dauerschleife im Radio zu hören.

Wincent Weiss mit w

Entgegen der üblichen Schreibweise wird der Vorname des Newcomers nicht mit V sondern mit W geschrieben. Dabei handelt es sich weder um einen Schreibfehler, noch um künstlerischen Ausdruck. Wincents Eltern wollten auf diese Weise verhindern, dass die Initialen ihres Sohnes denen eines bekannten deutschen Automobilherstellers (Volkswagen) gleichen. Die kleine Last, die damit einhergeht, ist, dass „Wincent Weiss mit W“ der häufigste Satz ist, den der junge Sänger sagt.           

Aufmerksamen Fernsehzuschauern sollte Wincent Weiss bereits vor seinem Durchbruch aufgefallen sein, nämlich in der zehnten Staffel der Castingshow Deutschland sucht den Superstar. Auch wenn er unter die besten 29 Kandidaten kam, war diese Erfahrung nicht mehr als ein Urlaub in der Karibik. Trotz der Niederlage in der Castingshow treten mittlerweile viele Anwärter der folgenden Staffeln mit seinen Liedern an.                 

Die Frage, die sich jetzt stellt, ist: Wie kam Wincent zur Musik? Als seine Eltern in eine andere Stadt zogen, entschied sich Wincent mit 16 Jahren dazu, eine eigene Wohnung zu beziehen, um weiterhin auf seine alte Schule zu gehen. Daraufhin stellte sich das Leben des Teenagers auf den Kopf: er jobbte, um sich die Miete zu leisten, ging parallel zur Schule und musste von einem Tag auf den anderen lernen, seinen eigenen Haushalt zu führen.

Während dieser Zeit ernährte sich Wincent hauptsächlich von Cornflakes und hatte rund um die Uhr Besuch von Freunden und Freunden von Freunden. Im Alter von 17 Jahren verkaufte er schließlich seine Playstation und kaufte sich von dem Gewinn seine erste Gitarre. Das Gitarre-Spielen brachte er sich letztendlich selbst mit Hilfe von YouTube-Tutorials bei. 

der deutsche shawn mendes

Nach seinem Abitur lebte er einige Zeit mit dem deutschen Sänger Max Giesinger in einer WG. Das Management der beiden Musiker hatte diese Verbindung zu Stande gebracht, aus der schließlich eine sehr gute Freundschaft entstand.

Im September 2015 veröffentlichte er seine erste Single Regenbogen. In den darauffolgenden Jahren folgten weitere Veröffentlichungen, u.a. Musik sein (2016) und Feuerwerk (2017).
 

Er gewann 2017 den MTV Europe Music Award in der Kategorie Bester deutscher Künstler. Im Jahr 2018 wurde er als Künstler Pop National und Newcomer National mit dem Echo ausgezeichnet, bei dem er mit seinen Freunden Max Giesinger und Tim Bendzko auf der Bühne performte.  

Dass die meisten Fans von Wincent Weiss weiblich sind, liegt zum einen daran, dass seine Texte sehr gefühlvoll sind und zum anderen, weil er optische Ähnlichkeit mit dem kanadischen Popsänger Shawn Mendes hat.  

Im Gegensatz zu seiner eigenen Musik, die eher ruhig und sehr massentauglich ist, hört er privat gerne Heavy Metal und ist auf seinem Skateboard unterwegs. Auch bei Autos darf es bei Wincent schnell und manchmal zu schnell sein: er musste bereits seinen Führerschein abgeben, weil er viermal in einem Monat zu schnell gefahren ist. Das hielt ihn trotzdem nicht davon ab, bei seiner ersten Tour den Tourbus zu fahren.      

Wincent zeigt aber auch soziales Engagement: er verzichtet dafür häufig auf sein Honorar. Das zeigt einmal mehr, dass er sehr bodenständig ist und sich nicht viel aus dem Trubel um seine Person macht.

das leben als soundtrack

Obwohl Wincent sehr früh von zu Hause ausgezogen ist, hat er eine sehr enge Beziehung zu seiner Familie. Das Lied Nur ein Herzschlag entfernt hat er ursprünglich seiner kleinen Schwester geschenkt. Es macht deutlich, dass eine besondere Verbindung zu einer Person trotz einer gewissen räumlichen Distanz bestehen bleiben kann. Es gibt auch Lieder, die Wincent für seine Mutter geschrieben hat, die er allerdings nicht veröffentlichen möchte.
 

Die Single Musik sein (2016) ist ebenfalls einem wichtigen Teil seines Lebens gewidmet, nämlich der Musik. Laut Wincent gibt es für jeden Zeitpunkt ein passendes Lied. Mit der Musik lassen sich die schönsten Momente auf eine ganze besondere Weise einfangen und es ist möglich, die kompliziertesten Gefühle auszudrücken.           

In dem Lied Feuerwerk (2017) geht es darum, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Wincent erzählt, dass er bei einem Konzert quasi gegen eine Wand aus Smartphones gesungen hat. Die Zuschauer haben die Stimmung des Konzerts nicht wahrnehmen können, weil sie nur auf ihr Smartphones gestarrt und das Konzert aufgenommen haben, anstatt es zu genießen. In Feuerwerk vermittelt Wincent, dass jeder Tag besondere Momente beinhaltet, die man feiern sollte.


DISCOGRAPHIE:

- Irgendwas gegen die Stille (2017)

Top