Stimmungen à la Wolf Erlbruch

„Stimmungen“ von Wolf Erlbruch © Peter Hammer Verlag Wolf Erlbruch spielt mit seiner unverwechselbaren künstlerischen Handschrift seit vielen Jahren eine bedeutende Rolle auf dem Kinder- und Bilderbuchmarkt. Auch die vielen renommierten Preise, die er erhielt, darunter der Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk und der Hans Christian Andersen Preis für Illustration, bestätigen seine Arbeit und sein Können – er wurde nicht nur in Deutschland berühmt, sondern seine Kinderbücher und Illustrationen werden in vielen Ländern geschätzt. 

Man kann seinen unverwechselbaren Stil durch die flächige Bildstruktur, die Sparsamkeit der Objekte und die eigenwillige Bildersprache in all seinen Büchern wiedererkennen. So wird der Betrachter herausgefordert, den Geschichten der originellen Figuren zu folgen und seine Phantasie anregen zu lassen. Seine Werke bewahren immer eine Mehrdeutigkeit und Offenheit, die gleichermaßen Kinder und Erwachsene anspricht und es unmöglich macht, sie in eine Zielgruppe einzuordnen. 

Diese Wanderausstellung soll einen kleinen Einblick in das Werk von Wolf Erlbruch und die zahlreichen Bücher geben und vielleicht bei dem Einen oder Anderen die Lust am Weiterlesen und vor allem am „Weitergucken“ wecken. 

Ausstellungsinhalt

  • 26 Abbildungen gerahmt (50 cm x 70 cm) 
  • 16 Bilderbücher 
  • 3 CDs 
  • 1 Spiel 
  • Pädagogisches Begleitmaterial zur Ausstellung

Ausleihbedingungen

  • Die Verleihung der Ausstellung erfolgt gratis 
  • Die Transportkosten übernimmt der Entleiher 
  • Der Versicherungswert beträgt 1.300 €