Viola Rohner und Dorota Wünsch Hier ist Minna!

„Hier ist Minna!“ von Viola Rohner und Dorota Wünsch © Peter Hammer Verlag Minna ist ein Fast-Schulkind. Sie erklärt die Welt und findet sich darin zurecht. Ihre Welt besteht aus Opa Jan und den Eltern, ihrem jüngeren Bruder Luki, dem Hund Goofy und der Freundin Lena, mit der sie in die Schule kommt.

Das Verhältnis von Text und Bild ist ausgewogen und animiert den Erstklässler zum Lesen. Die Sätze sind kurz und verständlich, vor allem, weil Minna immer eine Erklärung zu schwierigen Wörtern gibt: „Eine ‚Notwendigkeit‘ ist etwas ganz ganz Wichtiges. Etwas, auf das man nicht verzichten kann. So etwas wie saubere Unterwäsche. Oder den Teller in die Spülmaschine stellen. Oder Händewaschen nach dem Klo.“

Die Geschichte aus Minnas Alltagswelt kommt ohne Effekthascherei aus, die Bilder haben viel Farbe und Schwung. Das weckt bei Erst- und Vorlesern Sympathien. Viel Spaß beim Lesen!

Katja Pfeiffer, „Pinselfisch“