Babylon Berlin

Der Komissar Gereon Rath © X Filme Creative Pool Entertainment GmbH

Vom 27 August bis 17. September auf CANAL+

1. Staffel mit 8 Episoden,  2 Episoden pro Abend. D, 2017, OmU, 8 Episoden je 45 Min.

Berlin 1929:  Eine Metropole in Aufruhr. Die Serie spielt im Berlin der Goldenen Zwanziger Jahre, in der Weimarer Republik. Ökonomie und Kultur, Politik und Unterwelt – alles befindet sich in radikalem Wandel. Wachsende Armut und Arbeitslosigkeit stehen in starkem Kontrast zu Exzess und Luxus des Nachtlebens und der nach wie vor überbordenden kreativen Energie der Stadt.
 
Basierend auf Volker Kutschers historischen Kriminalromanen erzählt die Serie vom Regisseurs- und Autoren-Trio Tom Tykwer, Hendrik Handloegten und Achim von Borries von den Erlebnissen des Kriminalkommissars Gereon Rath und zeichnet ein atmosphärisches Porträt von Berlin als aufregendste Stadt der Wilden Zwanziger Jahre, eine Brutstätte von Drogen und Politik, von Mord und Kunst, von Emanzipation und Extremismus. (Filmportal)