Saisonkalender Theater und Tanz

Nelken, von Choreografin Pina Bausch  © clau damaso

Eine Übersicht über deutschsprachige Autoren, Regisseure, Choreographen und Kompanien, die in der aktuellen Theater- und Tanzsaison auf französischen Bühnen zu sehen sind.
 

WAS?

WANN?

Comédie française

La Nuit des Rois
von William Shakespeare
Regie: Katharina Thalbach
22.09.2018 -28.02.2019
La Vie de Galilée
von Bertolt Brecht
Regie: Éric Ruf
01.06.2019
-25.07.2019

Théâtre de la Commune, Aubervilliers

   

THÉÂTRE NANTERRE - AMANDIERS

La Reprise. Histoire(s) du Théâtre (I)
Konzeption, Text und Regie: Milo Rau
22.09.2018
-05.10.2018
Rêve et Folie
von Georg Trakl
Regie: Claude Régy
01.12.2018
-16.12.2018
Léonce et Léna
von Georg Büchner
Regie: Thom Luz / Theater Basel
17.01.2019
-20.01.2019
Built to Last
Choreographie: Meg Stuart / Damaged Goods und Münchner Kammerspiele
20.03.2019
-24.03.2019

Théâtre de la Ville, Paris

Verklärte Nacht
Musik: Arnold Schönberg gespielt von Pierre Boulez & New York Philharmonic Orchester
Choreographie: Anne Teresa De Keersmaeker
18.10.2018
-24.10.2018
Zeitigung
Musik: Bach, Brahms, Webern, Schönberg
Choreographie: Anne Teresa De Keersmaeker, Alain Franco, Louis Nam Le Van Ho
10.11.2018
-18.11.2018
Mitten wir im Leben sind / Bach6cellosuiten
Musik: Johann Sebastian Bach
Choreographie: Anne Teresa De Keersmaeker
17.11.2018
-19.11.2018
Retour à Reims
nach Didier Eribon
Regie : Thomas Ostermaier / Schaubühne Berlin
11.01.2019
-16.02.2019
Eins Zwei Drei
Choreographie und Regie: Martin Zimmermann
20.02.2019
-24.02.2019

 MC93 Bobigny

La Tour de Babel 
Text und Regie: Natascha Rudolf
12.09.2018 -16.09.2018
Nachlass, Pièces sans Personnes 
von Rimini Protokoll (Stefan Kaegi / Dominic Huber)
 
06.11.2018 -17.11.2018

Théâtre de la Tempête, Paris 

Vols en Piqué
nach Karl Valentin
Regie: Patrick Pineau
 
09.05.2019 -09.06.2019

Théâtre 71- scène nationale de Malakoff


 
 
WAS? WANN?

Théâtre d'Angoulême

TAP Théâtre, Poitiers

Théâtre National de Bretagne, Rennes

Tes mots dans ma bouche
Conception : Anna Rispoli / Lotte Lindner / Till Steinbrenner
22.11.2018
-23.11.2018

CDNT Tours

Mephisto {Rhapsodie}
texte Samuel Gallet
d'après Klaus Mann
02.04.2019
-06.04.2019

WAS?

WANN?

Le Théâtre,
scène conventionnée d’Auxerre
 

Le Carreau, Scène Nationale de Forbach et de l’est mosellan 

Festival Loostik #6
deutsch-französisches Festival für junges Publikum
11.11.2018 -13.11.2018
Festival Primeurs 12
Festival frankophoner Gegenwartsdramatik
21.11.2018
-25.11.2018
Eh bien, dansez maintenant
Konzeption und Regie: Ilka Schönbein
28.11.2018
-29.11.2018
Hamlet
Konzeption und Regie:  Boris Nikitin
14.03.2019

La Filature, Scène Nationale de Mulhouse 

Eins Zwei Drei
von Martin Zimmermann
01.12.2018
Le Procès
von Franz Kafka
Regie: Krystian Lupa
15.12.2018
Abuelos Cubanos
von Rimini Protokoll
04.04.2019

Centre dramatique national la Manufacture, Nancy

Tête-à-Tête
Pour un théâtre au-delà des frontières
Mit Laurent Muhleisen
und Jean-Claude Berutti- im Rahmen des Festivals "Neue Stücke"
21.11.2018
The End
Workshop
Berliner Kollectiv Prinzip Gonzo- im Rahmen des Festivals "Neue Stücke"
 
21.11.2018
Les Tout terrain
Die Mountainbiker
De Volker Schmidt im Rahmen des Festivals "Neue Stücke"
23.11.2018
Philipp Lahm
Von Michel Decar
Regie: Thorsten Köhler
23.11.2018

CCAM Scène nationale  de Vandoeuvre

Songs for Takashi
de Raimund Hoghe
17.10.2018
-18.10.2018
Werther!
nach J.W. Goethe
Regie: Nicolas Stemann 
01.12.2018
-02.12.2018

La Comédie de Reims

Voyage d’hiver (une pièce de théâtre)
Nach Franz Schubert, Wilhelm Müller und Elfriede Jelinek
Regie: Clara Chabalier
01.02.2019
Retour à Reims
nach dem Buch von Didier Eribon
Regie: Thomas Ostermeier
06.03.2019
-08.03.2019

Saarbrücken und Moselle

Festival PERSPECTIVES
deutsch-französisches Festival der Bühnenkunst: Theater, Tanz und neuer Zirkus
06.06.2019
-15.06.2019

Le Maillon, Théâtre de Strasbourg

Le procès
nach Franz Kafka
Regie: Krystian Lupa
15.12.2018
Gob Squad's Kitchen (you've never had it so good)
de Gob Squad
06.02.2019
-08.02.2019
Empire
Text und Regie: Milo Rau
13.03.2019
-14.03.2019

Théâtre National de Strasbourg

I am Europe
Text und Regie: Falk Richter
15.01.2019
-24.01.2019
WAS?
 
WANN?

Théâtre d'Angoulême
scène nationale

Théâtre National de Bordeaux en Aquitaine

Théâtre Auditorium Poitiers

Retour à Reims
nach Didier Eribon
Regie: Thomas Ostermeier
14.03.2019
-15.03.2019

La Coursive, La Rochelle

Retour à Reims
nach Didier Eribon
Regie: Thomas Ostermeier
21.03.2019
-23.03.2019
 

WAS ?

WANN ?

Festival d'Avignon

73. Saison im Juli 2019  

Espace Malraux, Scène Nationale de Chambéry et de Savoie 

Five Easy Pieces
Regie: Milo Rau
08.04.2019
-09.04.2019

MC2/ Maison de la Culture de Grenoble 

Stück plastik, une pièce en plastique
Text : Marius von Mayenburg
Regie: Maïa Sandoz
Requiem pour L.
d'Alain Platel et de Fabrizio Cassol
d’après Le Requiem de Mozart
06.03.2019
-08.03.2019
Le Cercle de Craie
von Alexander von Zemlinsky
20.01.2018
-01.02.2018

Théâtre des Célestins, Lyon 

VxH - La Voix humaine
von Jean Cocteau und Falk Richter
Regie: Roland Auzet
09.11.2018
-22.11.2018
Le Faiseur de théâtre
Von Thomas Bernhard
Regie: Christophe Perton
09.04.2019
-13.04.2019

Théâtre des Clochards Célestes, Lyon 

Théâtre Croix-Rousse

L'Opéra de quat'sous
Musik von Kurt Weill Text von Bertolt Brecht
Regie: Jean Lacornerie
16.11.2018
-21.11.2018
Survivre en milieu hostile
von Sarah Bahr
Regie: Thierry Bordereau
27.11.2018
-30.11.2018
Chapǒ Chapô
Regie: Alain Reynaud, Heinzi Lorenzen
15.05.2019
-18.05.2019

La Criée,
Théâtre national de Marseille
 

Kindertotenlieder / Disparition
nach Kindertotenlieder von Gustav Mahler
Konzept/Choreographie: Emio Greco und Pieter C. Scholten
21.03.2019
-23.03.2019

Théâtre des 13 vents
CDN Montpellier
 

Le Bouc
von Rainer Werner Fassbinder
Regie: Bruno Geslin
24.01.2019
-25.01.2019

Comédie de Valence
Centre Dramatique National Drôme-Ardèche
 

Davant la jubilació (avant la retraite)
von Thomas Bernhard  
Regie: Krystian Lupa
16.01.2019
-17.01.2019
Maladie ou femmes modernes (comme une pièce)
nach Elfriede Jelinek 
Regie:  Mathilde Delahaye 
21.05.2019
-25.05.2019

Théâtre National populaire Villeurbanne

Je suis Fassbinder
von Falk Richter
Regie: Stanislas Nordey et Falk Richter
08.11.2017
-24.11.2017
La Pitié dangereuse
von Stefan Zweig
Regie: Simon McBurney
23.03.2018
-30.03.2018