Das Einhorn mit der Schneehose rannte plötzlich los

Mädchen in Zimmer, Sonnenlicht scheint ihr ins Gesicht.
Das Einhorn mit der Schneehose rannte plötzlich los | © Filmakademie Baden-Württemberg

Philipp Schaeffer | Deutschland 2022 | Dokumentarfilm | 18’ | auf Deutsch

Der Dokumentarfilm erforscht die Fantasiewelten dreier blinder Kinder. Er stellt uns Heranwachsende vor, für die Blindheit keine Behinderung, sondern ihre Form von Normalität ist. Es geht um Lerchen, Telefone und Kurzgeschichten.
 


Philipp Schaeffer

Philipp Schaeffer © Philipp Schaeffer Philipp Schaeffer ist ein Dokumentarfilmemacher aus Hamburg. Nach seinem Philosophiestudium am King's College London arbeitete er zwei Jahre lang in Los Angeles, Berlin und der kanadischen Arktis - an Augmented-Reality-Dokumentarfilmprojekten und an Eggs, Rocks, Human Beings, einem crossmedialen Dokumentarfilmprojekt über die Jugend der Inuit in VR und 2D.
Derzeit studiert er Dokumentarfilmregie an der Filmakademie Baden-Württemberg. Seine Arbeiten wurden auf Festivals wie Sundance oder Tribeca gezeigt und wurden von Google Daydream und der Film- und Medienstiftung NRW gefördert. 


Filmografie

2022 Das Einhorn mit der Schneehose rannte plötzlich los
2021 Eggs, Rocks, Human Beings