Saisonkalender Theater und Tanz

Nelken, von Choreografin Pina Bausch  © clau damaso

Eine Übersicht über deutschsprachige Autoren, Regisseure, Choreographen und Kompanien, die in der aktuellen Theater- und Tanzsaison auf französischen Bühnen zu sehen sind.
 


WAS?

WANN?

Comédie française

La Vie de Galilée
von Bertolt Brecht
Regie: Éric Ruf
30.09.2019
-19.01.2020
La Nuit des rois ou Tout ce que vous voulez
von William Shakespeare
Regie: Thomas Ostermeier
04.02.2019 -22.03.2020

Théâtre de la Commune, Aubervilliers

Granma. Les trombones de La Havane
von Stefan Kaegi
04.12.2019
-08.12.2019
Nana n’attrape pas la variole
von Monika Gintersdorfer und Franck Edmond Yao
26.02.2020
-01.03.2020
Pièce d'actualité n°11
Trop d'inspiration dans le 93

von Monika Gintersdorfer und Franck Edmond Yao
 
05.03.2020
-08.03.2020

THÉÂTRE NANTERRE - AMANDIERS

Oreste à Mossoul
Nach "Die Orestie" von
Eschyle
Konzeption und Regie:
Milo Rau
10.09.2019
-14.09.2019
Das Weinen (Das Wähnen)
Nach dem Werk von
Dieter Roth
Regie:
Christoph Marthaler
24.04.2020
-30.04.2020

Théâtre de la Ville, Paris

A Quiet Evening of Dance
Choreographie :
William Forsythe
04.11.2019
-10.11.2019
Nous sommes repus mais pas repentis
von Thomas Bernhard / Séverine Chavrier
11.01.2019
-15.02.2020
Histoire de la violence
von Édouard Louis / Thomas Ostermeier
17.11.2018
-19.11.2018

 MC93 Bobigny

   

Théâtre de la Tempête, Paris 

L'Éveil du printemps
von Frank Wedekind
Regie: Armel Roussel
 
29.02.2020
-29.03.2020

Théâtre 71- scène nationale de Malakoff


 
 

WAS? WANN?

Théâtre d'Angoulême

Ombres électriques
Compagnie Florschütz  & Döhnert
théâtre d'objets
27.05.2020
-28.05.2020

TAP Théâtre, Poitiers

Eins zwei drei
Konzeption und Regie: Martin Zimmermann
18.12.2019
-21.12.2019

Théâtre National de Bretagne, Rennes

   

CDNT Tours

Les nouveaux aristocrates
de Honoré de Balzac
Regie: Monika Gintersdorfer
15.10.2019
-17.10.20199
Berlin mon garçon
von Marie Ndiaye 
Regie: Stanislas Nordey
26.05.2020
-30.05.2020

WAS?

WANN?

Le Théâtre,
scène conventionnée d’Auxerre
 

   

Le Carreau, Scène Nationale de Forbach et de l’est mosellan 

Festival Loostik #7
deutsch-französisches Festival für junges Publikum
05.11.2019
-10.11.2019
Festival Primeurs 13
Festival frankophoner Gegenwartsdramatik
27.11.2019
-30.11.2019

La Filature, Scène Nationale de Mulhouse 

Ungeduld des Herzens
von Stefan Zweig
Regie: Simon McBurney
13.05.2020
-14.05.2020

Centre dramatique national la Manufacture, Nancy

Viande en boîte (Dosenfleisch)
De Ferdinand Schmalz
Mise en scène : Niklas Ritter - im Rahmen des Festivals "Neue Stücke"
18.11.2019
-19.11.2019
Mongos
Von Sergej Gößner
Regie: Maximilien Pellert - im Rahmen des Festivals "Neue Stücke"
20.11.2019
Game Over
Konzeption un Regie: Prinzip Gonzo - im Rahmen des Festivals "Neue Stücke"
20.11.2019

CCAM Scène nationale  de Vandoeuvre

Hate Radio
von Milo Rau
14.11.2019
-16.11.2019

La Comédie de Reims

Le grand théâtre d'Oklahama
Nach Auszügen aus dem 1. Roman (Amerika) von Franz Kafka
Regie: Madeleine Louarn und Jean-François Auguste
26.11.2019
-27.11.2019
Hate Radio
Idee, Text und Regie: Milo Rau
01.02.2020
-02.02.2020
For iTernity
Konzept, Choreographie: Katja Heitmann
04.06.2020
-05.06.2020

Saarbrücken und Moselle

Festival PERSPECTIVES
deutsch-französisches Festival der Bühnenkunst: Theater, Tanz und neuer Zirkus
28.05.2020
-06.06.2020

Le Maillon, Théâtre de Strasbourg

21 - Memories of Growing Up
von Mats Staub
23.11.2019
-21.12.2019
Narziss und Echo
nach Ovid
Regie: David Marton / Road Opera
29.01.2020
-31.01.2020
Oratorium
Performance
de She She Pop
07.04.2020
-09.04.2020
Gesellschaftsmodell Großbaustelle
von Stefan Kaegi et
Rimini Protokoll
14.05.2020
-16.05.2020

Théâtre National de Strasbourg

Retour à Reims
nach dem Essai von Didier Eribon
Regie: Thomas Ostermeier
21.09.2019
-01.10.2019

WAS?
 
WANN?

Théâtre d'Angoulême
scène nationale

Ombres électriques
Compagnie Florschütz & Döhnert
27.05.2020
-28.05.2020

Théâtre National de Bordeaux en Aquitaine

Nous sommes repus mais pas repentis
(Déjeuner chez Wittgenstein)

von Thomas Bernhard
Regie : Séverine Chavrier
05.02.2020
-08.02.2020

Théâtre Auditorium Poitiers

Eins Zwei Drei
de Martin Zimmermann
18.12.2019
-21.12.2019
Kurt Weill
de Berlin à New York
16.04.2020

La Coursive, La Rochelle


 

WAS ?

WANN ?

Festival d'Avignon

74. Saison im Juli 2020  

Espace Malraux, Scène Nationale de Chambéry et de Savoie 

Bajazet
En considérant le théâtre et la peste

nach
Jean Racine und Antonin Artaud
Regie:
Frank Castorf
09.11.2019
Retour à Reims
Regie: Thomas Ostermeier
13.11.2019
-15.11.2019
Dreamers – Aterballetto
Philippe Kratz, Rihoko Sato,
Ohad Naharin
04.12.2019
-05.12.2019
Le Petit Chaperon rouge
nach den Gebrüdern Grimm
Regie: Joël Pommerat
26.05.2020
-29.05.2020

MC2/ Maison de la Culture de Grenoble 

Le Grand théâtre d’Oklahama
nach einer freien adaptation nach Franz Kafka
Regie: Madeleine Louarn et Jean-François Auguste
24.03.2020
-26.03.2020
Les Innocents, moi et l’Inconnue
au bord de la route départementale

Text und Übersetzung:  Peter Handke
Regie: Alain Françon
02.04.2020
-04.04.2020
Mephisto {Rhapsodie}
Text: Samuel Gallet 
frei nach dem Werk von Klaus Mann
Regie: Jean-Pierre Baro
 
07.04.2020
-08.04.2020

Théâtre des Célestins, Lyon 

Girls Boys Love Cash
Von Citizen.KANE.Kollektiv & Junges Ensemble Stuttgart
05.11.2019
 
Oreste à Mossoul
Von Aischylos
Regie: Milo Rau
022.10.2019
-23.10.2019
La Vie de Galilée
Von Bertolt Brecht
Regie: Claudia Stavisky
15.11.2019
-21.11.2019
Retour à Reims
Von Didier Éribon
Regie:
Thomas Ostermeier
16.01.2020
-23.01.2020
Le Royaume des animaux
Co-prod. mit dem Théâtre de la Croix Rousse
Von Roland Schimmelpfennig
Regie:
Élise Vigier, Marcial Di Fonzo Bo
12.05.2020
-16.05.2020

Théâtre des Clochards Célestes, Lyon 

Théâtre Croix-Rousse

Hansel et Gretel
nach den Gebrüdern Grimm / La Cordonnerie
05.11.2019
Blanche-Neige ou la Chute du mur de Berlin
Regie: Samuel Hercule und Métilde Weyergans
08.11.2019
-09.11.2019
Le Royaume des animaux
Co-prod. mit dem Théâtre des Célestins
Von Roland Schimmelpfennig
Regie:
Élise Vigier, Marcial Di Fonzo Bo
12.05.2020
-16.05.2020

La Criée,
Théâtre national de Marseille
 

La Vie de Galilée
von Bertolt Brecht
Regie: Claudia Stavisky
05.11.2019
-07.11.2019
Retour à Reims
von Didier Éribon
Regie: Thomas Ostermeier
19.11.2019
-21.11.2019
Le Voyageur
Nach dem roman Die Welt von gestern. erinnerungen eines Europäers
von Stefan Zweig
Konzertlesung
01.02.2020
-02.02.2020
Soirée Giono
Konzeption Textwahl: Marie-Louise Bischofberger
08.02.2020
Winterreise
nach Die Winterreise
von Franz Schubert
Choreografie : Angelin Preljocaj
03.04.2020
-05.04.2020

Théâtre des 13 vents
CDN Montpellier
 

Institut chorégraphique international - CCn montpellier

Comédie de Valence
Centre Dramatique National Drôme-Ardèche
 

Bajazet
en considérant le théâtre et la peste

nach
Jean Racine und Antonin Artaud
Regie:
Frank Castorf
12.02.2020
-13.02.2020
La Reprise [Histoire(s) du théâtre]
De Milo Rau
19.02.2020
-20.02.2020
7 d'un coup
aus dem Tapferen Schneiderlein der Gebrüder Grimm Grimm
text und Regie  :Catherine Marnas
10.03.2020
-12.03.2020
Société en Chantier
von Stefan Kaegi/Rimini Protokoll
27.05.2020
-29.05.2020

Théâtre National populaire Villeurbanne


Top