Fortbildung
DLL 4: Aufgaben, Übungen, Interaktion

Logo DLL - Deutsch lehren lernen
DLL - Deutsch lehren lernen | © Goethe-Institut

Anmeldung bis 9. Oktober 2021

Online

Das Goethe-Institut Frankreich bietet ab Oktober 2021 das Modul 4 der Fortbildungsreihe DLL (Deutsch Lehren Lernen) als internationalen Online-Kurs für Deutschlehrer*innen aus Frankreich, Italien, Belgien, Spanien, Portugal sowie Malta an.

In diesem Kurs werden wir 12 Wochen lang an Band 4 "Übungen, Aufgaben, Interaktionen" arbeiten.
Begleitend dazu finden drei Tage Präsenzschulungen statt, von denen der erste ganztägig und die beiden folgenden halbtägig sein werden.

Methode

In dieser hybriden Fortbildung, die vom Goethe-Institut in Deutschland für die Lehrerfortbildung weltweit entwickelt wurde, können Sie neue Möglichkeiten der Fortbildung erkunden, welche die Prinzipien der kooperativen Aktionsforschung einbezieht: Handlungs- und Erfahrungswissen stehen im Mittelpunkt des praxisorientierten Arbeitens. Herzstück der Fortbildung ist daher auch ein „Praxiserkundungsprojekt“, kurz „PEP“ genannt: Mithilfe kollegialer Beobachtung führen Sie ein kleines Projekt durch, das im Zusammenhang mit dem Thema der Fortbildung steht. Das Ziel ist, Neues auszuprobieren, alte Routinen zu brechen und Ihren eigenen Unterricht mit neuen Augen zu sehen.

Inhalte

- Was sind Aufgaben und Übungen?
- Welche Interaktionsformen gibt es?
- Welche sozialen Prozesse und Routinen finden in einer Lerngruppe eigentlich statt?
- Wie kann ich meine Schüler*innen mit meinem Angebot an Übungen und Aufgaben besser motivieren?
- Welche kreativen und schüleraktivierenden Methoden für das Training der Fertigkeiten Schreiben und Sprechen kenne ich und möchte ich kennenlernen?
- Wie plane und führe ich Projektarbeit durch?

Referentinnen:

Anja Pohler, Goethe-Institut Brüssel
Corinne Warnecke, Goethe-Institut Lyon

 

Zeitraum 18.10.2021 – 22.01.2022 

  • 1 Woche Online-Kennenlernphase ab Montag 18.Oktober 2021
  • 8 Wochen: Online-Phase: 23. Oktober 2021 bis 22. Januar 2022
    (In den zweiwöchigen Weihnachtsferien wird pausiert)
  • 3 Wochen: Vorbereitung & Durchführung des Praxiserkundungsprojekts in einer Gruppe
 
  • 3 Live-Sitzungen an Samstagen:
1. Präsenztermin: 23. Oktober 2021, 10:00-17:00 Uhr
2. Präsenztermin: 20. November 2021, 9h30 - 13h30 Uhr
3. Präsenztermin: 22. Januar 2022, 9h30 - 13h30 Uhr
Die Teilnahme an den drei Live-Sitzungen sowie die Durchführung und Dokumentation eines Praxiserkundungsprojekts sind obligatorisch, um die Fortbildung mit einem Zertifikat abzuschließen.

Die genauen Uhrzeiten der zweiten und dritten Live-Sitzungen können wir noch gemeinsam an die Bedürfnisse der Teilnehmer*innen anpassen.
 

An wen richtet sich die Fortbildung?

Lehrkräfte der Sekundarstufe (Collège und Lycée) sowie Lehrkräfte von Universitäten und aus der Erwachsenenbildung sind herzlich willkommen. Bedingung: Sie unterrichten Schüler*innen bzw eine Gruppe Deutsch-Lernende.


Teilnahmegebühr/Stipendium

Die Teilnahmegebühr für einen DLL-Kurs beträgt 200,- €.
Für den Kurs DLL 4 werden Stipendien (= Erlass der Teilnahmegebühr) an Lehrkräfte, die an Sekundarschulen in Belgien, Frankreich, Italien, Portugal, Spanien unterrichten, vergeben. 

Die Teilnehmerzahl ist pro Kurs auf 18 Personen begrenzt.

Anmeldung:

Bis zum 8. Oktober einschließlich bei corinne.warnecke@goethe.de
  Bewerbungsformular DLL 4
 

Details

Online

Sprache: Auf Deutsch

corinne.warnecke@goethe.de