Residenz
Lip Sing for your Art: A Bilingual Karaoke

Lip Sing for Your Art Marseille
© Fehras Publishing Practices/Qalqalah قلقل

Résidenz Frac Provence-Alpes Côte-d’Azur et Camargo Foundation

Seit 2016 befasst sich das Trio Fehras Publishing Practices unter dem Titel Institutional Terms  mit den Transformationen, welche die klassische arabische Sprache in der Gesellschaft und im Bereich der zeitgenössischen Kunst erfährt. Hierbei interessiert sich das Kollektiv vor allem für Machtverhältnisse, die zwischen den Sprachen am Werk sind. Diese Untersuchung nahm eine performative Wendung, als Fehras begann, mit Qalqalah قلقلة (Victorine Grataloup) zusammenzuarbeiten.
"Es geht um Institutionskritik, die gesungen werden könnte", so die Künstler. "Wir entwickelten Songs aus Ausstellungskatalogen und Kunstbüchern und kombinierten Melodien international bekannter Werke mit Texten (zweisprachig Arabisch und Französisch oder Englisch), die sich mit der Kluft zwischen global und lokal, der Rolle institutioneller Förderung und dem Begriff der Sprachtransformation beschäftigen. "


Im Herbst 2021 dient die gemeinsame Residenz von Fehras Publishing Practices und Qalqalah قلقل, die von der Camargo-Stiftung, dem Frac Provence-Alpes- Côte-d'Azur und dem Goethe-Institut gefördert wird, zwischen Marseille und Cassis der Fortführung dieser Arbeit. Der französische Mittelmeerraum, Tor für aufeinanderfolgende Migrationen und heterolinguales Territorium par excellence, bietet den Rahmen dieser Forschung. Die Arbeit des Kollektifs wird begleitet durch den Kontakt mit ForscherInnen der Universität Aix-Marseille sowie lokalen Vereinen.
Der Aufenthalt gipfelt in einer gesungenen Aufführung, die am 27.November 2021 in der Frac Provence-Alpes Côte-d'Azur stattfinden wird.


 

Details

Cassis & Marseille