Vortrag
Wer war Beuys?

Joseph Beuys tend l'oreille
© Zeroonefilm

Vortrag von Prof. Dr. Robert Fleck

Online


Einführungsveranstaltung des Zyklus JOSEPH BEUYS 100. In Kooperation mit der Bakery Art Gallery.

Prof. Dr. Robert Fleck spricht - ausgehend von seinen eigenen Begegnungen mit Beuys im Jahr 1979 und der Zusammenarbeit an dessen bedeutenden Werk "Jungfrau - Basisraum nasse Wäsche" - über die Arbeitsprinzipien und -methoden des Künstlers, sein Denken und seine Feinfühligkeit, welche die Grundlage für die Tragweite dieses Kusntwerks und seiner Aktualität bilden.

Prof. Dr. Robert Fleck, geboren 1957 in Wien, lebt seit 1980 in Frankreich, Er war bereits tätig als Direktor der Kunsthochschule in Nantes von 2000 bis 2003, anschließend leitete erder Deichtorhallen in Hamburg und der Bundeskunsthalle in Bonn. Seit 2012 ist er Professeur für "Kunst und Öffentlichkeit" und stellvertretender Direktor der Kunstakademie Düsseldorf, an der auch Joseph Beuys lehrte. Unter seiner Vielzahl von Publikationen erschienen unter anderem (beim Passagen Verlag): "Das Kunstsystem im 21. Jahrhundert. Museen, Künstler, Sammler, Galerien" (2015) und "Die Ablösung vom 20. Jahrhundert. Malerei der Gegenwart" (2016) 
 
Die Zugangsdaten zur Zoom-Konferenz erhalten Sie nach Anmeldung per Mail: info-bordeaux@goethe.de


Veranstaltung auf Frazösisch ohne Simultanübersetzung

Details

Online

Sprache: Französisch

+33 5 56 48 42 60
info-bordeaux@goethe.de

Angebot des Goethe-Instituts Bordeaux