Lesung Bildklanglesung (für Schüler/-Innen von "CM1", "CM2" und "6e")

Ferdinand Lutz - Rosa und Louis Geisterstunde Foto: © Ferdinand Lutz / Reprodukt

Do, 23.05.2019

Goethe-Institut Paris

17, avenue d'Iéna
75116 Paris

Rosa und Louis: Geisterstunde

Rosa ist acht Jahre alt und will Zauberin werden. Oder Detektivin. Vielleicht auch beides. Louis ist zwölf und möchte schnell erwachsen werden. Die beiden ungleichen Geschwister ziehen mit ihren Eltern in das echte Schloss der Großmutter und erleben dort jede Menge Abenteuer – denn die ehemaligen Bewohner des altehrwürdigen Gemäuers sind alle noch da: als Geister! Während Rosa mit den skurrilen Mitbewohnern wunderbar zurechtkommt und sie in ihre Spiele mit einbezieht, stößt Louis schnell an seine Grenzen: Denn ständig umringt zu sein von ehemaligen Königinnen und treuen Rittern ist ziemlich nervig, wenn man zum Beispiel seine Mitschülerin einladen möchte…

Ferdinand Lutz erfindet Geschichten und zeichnet Comics. Dominik Müller komponiert Musik und ertüftelt Geräusche.

Gemeinsam erwecken sie Kindercomics zum Leben – mit verrückten Stimmen und Live-Geräuschen, mit Musik und kleinen Animationen. Was normalerweise beim Lesen eines Comics nur im Kopf passiert, geschieht in dieser BildKlangLesung von „Rosa und Louis: Geisterstunde“ (Reprodukt) auf der Bühne.

Die Lesung richtet sich an SchülerInnen von "CM1", "CM2" und "6e".

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!
sprache-paris@goethe.de

Anschließend zeigt Ferdinand Lutz, wie er die Figuren zeichnet, und Dominik Müller, wie er Musik und Geräusche macht.

Das Buch in pdf-Version wird an die angemeldeten Klassen verschickt. Hier finden Sie eine Vokabelliste: .

Zurück