Deutsch-Französisches Kolloquium Bilinguale deutsch-französische Fortbildungs­veranstaltung

Les mondes numériques © Coulourbox

Mo, 09.03.2020 -
Mi, 11.03.2020

Franz Hitze Haus Münster, Westfalen, Deutschland

Kardinal-von-Galen-Ring 50
48149 Münster

Jährlich organisieren das Goethe-Institut Paris, Libingua und das Réseau Abibac eine dreitägige Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte der bilingualen Sachfächer und für Lehrkräfte Deutsch und Französisch als Fremdsprache.
 
Das Thema der kommenden Fortbildung ist:
 
Digitale Welten     –     Les mondes numériques
 
Die Digitalisierung ist gegenwärtig eine der größten Herausforderungen in Schule und Unterricht, Berufs- und Arbeitswelt. Gleichzeitig eröffnen sich zahlreiche Chancen: So erleichtern Lern-Apps und weltweite Verknüpfungsmöglichkeiten zwischen Lernenden und Lehrenden den Zugang zu Bildungsinhalten; mit digitalen geographischen Informationssystemen lassen sich Räume weltweit virtuell erkunden; digitale Bibliotheken ermöglichen den Zugang zu historischen Dokumenten unabhängig von Zeit und Raum.
 
Wir werden uns sowohl mit der technisch-methodischen Seite des Einsatzes von digitalen Tools als auch mit der inhaltlich-didaktischen Dimension im Sprach- und Sachfachunterricht auseinandersetzen.
 
Interessieren Sie sich für den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Nachbarland zu diesem Thema und möchten Experten*Innen-Inputs aus der Praxis für die Praxis erhalten?
 
Dann merken Sie sich diesen Termin vor!
 

 

Was: Deutsch-französisches Kolloquium „Digitale Welten – les mondes numériques“
Wann: 09.-11.03.2020
Wo: Franz Hitze Haus in Münster, Westfalen
Anmeldung: Bis 11. Januar 2020 (einschließlich) bei Alexa.Thyssen@goethe.de


Aus organisatorischen Gründen möchten wir Sie bitten, die Überweisung erst im Januar 2020 zu tätigen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
 
Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden.

Zurück