Schultheatertreffen THÉÂTRALLEMAND VÔTRE 2016

Théâtrallemand vôtre
©Goethe-Institut Paris

Vom 30. März bis 01. April 2016 hat am Goethe-Institut Paris das französische PASCH-Schultheatertreffen „Théâtrallemand vôtre“ stattgefunden. Das Thema in diesem Jahr lautete „Zukunftsmusik“.
 
Welche Entdeckungen der letzten Jahrzehnte haben unser Weltbild verändert, unseren Alltag beeinflusst? Welche Entdeckungen machen Angst, werfen ethische, politische und religiöse Streitfragen auf? Welche Wissenschaftler waren Visionäre und ihrer Zeit voraus?
 
Die Frage von der Verantwortung der Wissenschaften (wie etwa die Erfindung der Atombombe) bzw. der moralische Konflikt darüber, ob die Wahrheit und das Wissen mehr wert sind als das Glück des Einzelnen haben die rund 60 Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr an "Théâtrallemand vôtre" teilgenommen haben, in ihren Theaterstücken beantwortet.
 
Diese übten sie gemeinsam mit ihrer Deutschlehrkraft während des laufenden Schuljahres ein, um es dann auf Deutsch auf der Bühne des Goethe-Instituts Paris und vor den anderen teilnehmenden Theatergruppen zu präsentieren. Grundlage für die Stücke war Bertolt Brechts Das Leben des Galilei aus dem Jahre 1939.