Wettbewerb cré’AKTIV 2018 - Der deutsch-französische Wettbewerb

Logo cré'AKTIV 2018 (Tour Eiffel et tour de télé de Berlin) © Hannah Martius

Mo, 04.12.2017 -
Do, 08.02.2018

cré'AKTIV 2018

Preisverleihung am Donnerstag, 8. Februar um 14.30 Uhr im Goethe-Institut

Die glücklichen Gewinner unter den 400 beteiligten Schülern sind:
 
Prix de la créativité
Ecole Gambetta, TALENCE, CM1
 
1er Prix Cycle 3     
Collège Mauguin,  GRADIGNAN, 6ème
 
2e Prix Cycle 3
Collège Henri Brisson, TALENCE, 6ème
 
3e Prix Cycle 3
Collège Pierre Mendès France, SOYAUX, 6ème                     
          
1er Prix Cycle 4     
Collège les Lavandières, BIZANOS, 5ème       
 
2e Prix Cycle 4
Collège Anatole France, Villeneuve / Lot, 3ème        
 
3e Prix Cycle 4
Collège Marguerite de Navarre, PAU, 4ème
 
Prix des Lycées
Lycée de la Mer, GUJAN-MESTRAS, 2nde



Wettbewerb vom 04.12.2017 bis 26.01.2018

Machen Sie mit! Um wie jedes Jahr die deutsch-französische Freundschaft am 22. Januar zu feiern, haben wir für das Jahr 2018 wieder ein kreatives Angebot für Sie.
 
Ziel ist es, eine deutsch-französische Person mit künstlerischem Bezug (z.B. Musik, Bildende Kunst, Theater, Architektur, Zirkus…) zu kreieren und diese an einem realen oder fiktiven Ort zu präsentieren.
Diese Aufgabe wird in Form einer individuellen oder kollektiven Arbeit realisiert (maximal 4 Teilnehmer pro Gruppe), welche die deutsch-französische Freundschaft symbolisiert.
Das Papierformat der Produktion sollte A3 betragen sowie mit der Post ins Goethe-Institut geschickt werden, wo sie später ausgestellt wird.
Die Produktion muss betitelt sowie mit einem erklärenden Text begleitet werden, der die Einzelheiten und Feinheiten erläutert.
 
Der Wettbewerb richtet sich an Schüler der Grundschule, des Collège und des Lycée. Es gibt zwei Niveaustufen: eine für Schüler des Cycle 3 und eine andere für Schüler des Cycle 4 und Lycée.
   
Organisatoren: Goethe-Institut Bordeaux, Rektorat der Akademie Bordeaux, Europe direct Aquitaine/CIJA, Maison de l’Europe-Aquitaine, Deutsches Generalkonsulat Bordeaux, Deutsch-Französisches Jugendwerk.

Zurück