Fotografie-Ausstellung Herbert List – Visions d’un voyageur

Zwei Fotos eines Jungen mit Maske, die sich überlappen © Herbert List Nachlass, Hamburg Germany

Mo, 03.09.2018 -
Mi, 16.01.2019

Goethe-Institut Bordeaux

35 cours de Verdun
33000 Bordeaux

Herbert List - Strandläufer

Herbert List (1903 Hamburg – 1975 München) zählt zu den bedeutendsten Fotografen des 20. Jahrhunderts.

„Das Objekt ist nicht objektiv. Es wäre sonst als künstlerisches Medium unbrauchbar“. Er fing in seinen Fotografien magische und surrealistische Atmosphären ein, die zu Ikonen der Fotografiegeschichte wurden.

Auf Reservierung kann der Film Herbert List - Der Fotograf der magischen Stille von Reiner Holzemer während der Ausstellungsdauer im Veranstaltungsraum angeschaut werden.
 
Die Ausstellung ist ohne Reservierung zu den Öffnungszeiten des Goethe-Instituts und der Deutsch-französischen Bibliothek zugänglich.
Geführte Besuche sowie Gruppenführungen auf Französisch und/oder Deutsch sind auf Reservierung möglich:

- Vivienne Amm : Vivienne.Amm@goethe.de  Tél. +33 5 56484260
- Marianne Couzineau : Marianne.Couzineau@goethe.de  Tél.: +33 5 56484270
 

Zurück