Kinderfilmreihe Von Filmen und Flügeln - Festival des Solidarités Internationales 2020

Von Filmen und Flügeln © Goethe-Institut Lille | Les produits de l‘épicerie

Di, 17.11.2020 -
Do, 19.11.2020

Online

Begegnung der Kinderfilmfestivals Der Goldene Spatz aus Erfurt und des Leeds Young Film Festival in Lille

Vom 17. bis 19.11.2020 findet die dritte Begegnung mit den Kinderfilmfestivals „Der Goldene Spatz“ aus Erfurt und „Leeds Young Film Festival“ im Rahmen des Festivals der Internationalen Solidarität 2020  in Lille mit dem Schwerpunktthema Afrika | afrikanische Kulturen statt.




Anhand von Spiel- und Animationsfilmen in der jeweiligen Originalsprache steigen Schüler aus Lille und der Metropole Lille im Alter von 9 bis 13 Jahren in Welten und Träume von Kindern ein, die auf dem afrikanischen Kontinent aber auch in Deutschland leben. Im Sonderprogramm des LYFF Black Lives Matter geht es um Rassismus aus dem vorbehaltlosen Blick von Kindern.
 
Ein Einblick in das Filmprogramm:
Programm
17/11 | 9h30
 
Supa Modo (Filmportal.de) – die Erfüllung eines Traums für ein unheilbar krankes neunjährigen Mädchens aus Kenya.
Link: https://supamodo.com/
17/11 14h

 
Horizon Beautiful - Franz Arnold, ein dubioser Fußball-Funktionär mit viel Geld, fliegt nach Äthiopien, um durch ein vermeintliches Entwicklungshilfe-Projekt sein ramponiertes Image aufzupolieren. Der 12-jährige Admassu hofft auf eine Karriere als Fußballer.
Link: https://www.horizonbeautiful.ch/de/
18/11 | 14h30

 
Zarafa – Zarafa ist die erste Giraffe Frankreichs. Sie ist als Geschenk des ägyptischen Paschas an König Karl X. gedacht. Ihr bester Freund Maki begleitet sie aus dem Sudan bis nach Paris: Eine Reise voller Abenteuer und starker Emotionen.
Link: http://www.primalinea.com/zarafa/index.fr.html
19/11 | 09h30
 
Spezialprogramm Kurzfilme Black Lives Matter:
 
Jemima + Jonny – Zwei kleine Kinder erleben voll von Unbekümmertheit einen Stadtteil von London in den 60er Jahren, während um sie herum die Atmosphäre der Stadt durch die rassistische Realität geprägt ist.
 
Hair Love – Wie frisiert man die Haare von rebellen? Keine geringe Herausforderung für einen jungen, unerfahrenen Vater. Ein mitreißendes Animationsstück, voll von bewegender Humanität.
 
Cynthia de Burundi – Burundi ist eines der ärmsten Länder der Welt. In der ärmsten Gegend lebt die 12-jährige Cynthia zusammen mit ihrer Tante und ihrem Cousin. Ihr Alltag ist hart, aber Cynthia behält sich die Hoffnung auf eine bessere Zukunft, in der sie zur Schule gehen kann, um später Abgeordnete zu werden.
19/11 | 14h
 
Blindgänger (Filmportal.de)  – zwei sehbehinderte Mädchen in einem Internat entdecken ihre Leidenschaft für Musik.
Link: https://kinderfilm-gmbh.de/portfolio-items/die-blindgaenger/ Vidéo: Ricarda Ramunke Schauspielerin von Blindgänger  
In der Kinderecke der Bibliothek hören Kinder einer Frau beim Geschichtenerzählen zu
© Goethe-Institut Lille
    
  
Als Super Bonus können Schüler über Video im Klassenraum junge deutsche und englische Jurymitglieder der beiden Partnerfestivals Fragen stellen und mehr über sie und ihre Rolle beim Festival erfahren!
 
17. und 19.11.2020 Schulklassenkino im Cinéma L’Univers. (9h30 | 14h)
18.11.2020 Kinder- und Familienprogramm/öffentliche Vorführung Maison Folie Moulins (14h30)
 
Als Alternative zum Kinobesuch werden die Filmprogramme als online-Streamings präsentiert, wenn die sanitären Vorgaben es erfordern.
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.
Die Anmeldung der Schulklassen ist obligatorisch und möglich ab 1. September 2020.
Film-lille@goethe.de
Informationen zum Programm: www.goethe.de/lille 

 
Die Kooperationspartner:
Festival des Solidarités Internationales 2020. Stadt Lille. Fondation de Lille. Goldener Spatz Erfurt, Leeds Young Film Festival, Stadt Erfurt, Stadt Leeds, Maison Folie Moulins, Schulbehörde Lille. Cinéma Univers

Zurück