Literatur Deutscher Buchpreis 2021

Die sechs Bücher der Shortlist Deutscher Buchpreis 2021 © vntr.media

Di, 12.10.2021 -
Mo, 18.10.2021

Online

Shortlist Deutscher Buchpreis 2021

6 Städte, 6 Meinungen, 1 Wettbewerb

Zu Beginn der Frankfurter Buchmesse verleiht eine jährlich wechselnde Jury den Deutschen Buchpreis an den besten deutschsprachigen Roman des Jahres. Im Fokus unserer digitalen Buchkritiken stehen die Bücher der am 21. September veröffentlichten Shortlist – rezensiert von sechs Spezialistinnen für deutsche Literatur aus sechs französischen Städten: Diese stellen vom 12. bis zum 14. Oktober täglich zwei der nominierten Titel in einem kurzen Video vor.

Die Videos werden auf dieser Seite abrufbar, so wie auf Youtube, Facebook und Instagram.
 
 
 
 
 
 

Die diesjährigen Kandidat*innen sind:
  • Norbert Gstrein, Der zweite Jakob
  • Monika Helfer, Vati
  • Christian Kracht, Eurotrash
  • Thomas Kunst, Zandschower Klinken
  • Mithu Sanyal, Identitti
  • Antje Ravik Strubel, Blaue Frau
Dann sind Sie gefragt! Schreiben Sie bis zum 17. Oktober vor Mitternacht an info-lyon@goethe.de, wer Ihrer Meinung nach den Preis erhält, und gewinnen Sie das Buch der Preisträgerin/des Preisträgers, die/den die Frankfurter Jury am 18. Oktober präsentiert! (Nur ein Vorschlag pro Teilnehmer*in wird akzeptiert. Ausschließlich Personen mit Wohnsitz in Frankreich können an der Verlosung teilnehmen.)
 

Zurück