Theater MÄRTYRER

Ein Mann und eine Frau stehen auf einem Holzgerüst und halten gemeinsam ein großes Kreuz © D. Matvejev

Do, 19.10.2017, 20:00 + Fr, 20.10.2017, 20:00 + Sa, 21.10.2017, 21:00

Théâtre des Célestins

4 Rue Charles Dullin
69002 Lyon

MÄRTYRER

Von Marius von Mayenburg │ Regie Oskaras Koršunovas, Litauisches Nationaltheater

Als emblematischer Vertreter des neuen litauischen Theaters seit Beginn der 90er Jahre nimmt sich Oskaras Koršunovas hier einen zeitgenössischen Text vor, 2012 vom deutschen Dramatiker Marius von Mayenburg verfasst. „Märtyrer“ setzt sich aus nächster Nähe mit dem Prozess einer Radikalisierung auseinander und verfolgt den Weg eines Jugendlichen hin zum religiösen Fanatismus, in dem Bibelzitate dazu herangezogen werden, um sich seinen Widersachern entgegenzustellen.

Sens Interdits – Festival international de théâtre vom 19. bis zum 29. Oktober

Zurück