Literatur Arno Geiger: Es geht uns gut

Junge sitzt vor Brunnen mit Modellschiff © dtv

Mi, 23.09.2020

Goethe-Institut Lyon

18 rue François Dauphin
69002 Lyon

Arno Geiger: Es geht uns gut

Literaturtreff. Austausch über einen Text der deutschsprachigen Literatur

Der Freundeskreis des Goethe-Instituts Lyon (aagil) veranstaltet alle zwei bis drei Monate einen Literaturtreff und lädt Sie zu einer Diskussion in deutscher und französischer Sprache ein.

Mit dem Roman Es geht uns gut, für den er den Deutschen Buchpreis erhielt, erlebte Arno Geiger seinen Durchbruch. Er erzählt darin die Geschichte von Philipp Erlach, der das Haus seiner Großmutter in Wien geerbt hat und nun die Familiengeschichte Revue passieren lässt.

In Zusammenarbeit mit aagil


Sicherheitsvorgaben anlässlich COVID-19
Unsere Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Sicherheitsvorgaben statt (Maskenpflicht, begrenzte Zuschauerzahl, physischer Abstand, Händewaschen). Wir bitten Sie, sich für alle Veranstaltungen im Goethe-Institut telefonisch unter 04 72 77 08 88 oder per E-Mail an bibliothek-lyon@goethe.de verbindlich anzumelden. Die Türen öffnen 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.
 

Zurück