Musik Amir Tebenikhin: Ludwig van Beethoven, Ferenec Liszt

Amir Tebenikhin © Roland Schmidt

Mi, 18.11.2020

Goethe-Institut Lyon

18 rue François Dauphin
69002 Lyon

Amir Tebenikhin

Virtuoses au piano – la Saison Blüthner au Goethe-Institut

Veranstaltung abgesagt

Ludwig van Beethoven, Klaviersonate Nr. 21 (op. 53) in C-Dur "Waldstein"
Ferenc Liszt, Sonate in B-Moll S.178 Ferenc Liszt, Ungarische Rhapsodie Nr. 15, "Rakoczy-Marsch" S. 244/15


Amir Tebenikhin studierte am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau. Seit 2004 lebt der Pianist in Hannover, wo er sein Studium an der Musikhochschule bei Karl-Heinz Kämmerling fortsetzt. Er gewann den Ersten Preis der Deutschen Pianisten in Frankfurt am Main und gibt Konzerte in den größten Konzertsälen der Welt wie der Carnegie Hall in New York oder dem Salle-Pleyel und Salle-Cortot in Paris. Der Pianist tritt häufig mit der Thüringer Philharmonie sowie mit Orchestern in Moskau und Thailand auf. Amir Tebenikhin genießt einen großen Ruf als Kammermusiker und Schallplatten bei Naxos, Classical Records, Genuin, Piano Classics und NCA.

« Virtuoses au piano » ist eine Konzertreihe der Alfred Reinhold Stiftung und des Goethe-Instituts Lyon von September 2020 bis Juni 2021. Vier Konzerte renommierter internationaler Pianist*innen bilden das Herzstück des ambitionierten Projekts.

Sicherheitsvorgaben anlässlich COVID-19
Unsere Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Sicherheitsvorgaben statt (Maskenpflicht, begrenzte Zuschauerzahl, physischer Abstand, Händewaschen). Wir bitten Sie, sich für alle Veranstaltungen im Goethe-Institut telefonisch unter 04 72 77 08 88 oder per E-Mail an info-lyon@goethe.de verbindlich anzumelden. Die Türen öffnen 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Bitte erscheinen Sie spätestens 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn, sonst verliert Ihre Reservierung ihre Gültigkeit.

Zurück