FILM Tout Contre Marseille

Tout Contre Marseille © Lena Birkhold

Fr, 08.11.2019

Videodrome 2

49 Cours Julien
13006 Marseille

Filmvorführung im Rahmen des Festivals Image de Ville

Tout contre Marseille, 2019, produziert und finanziert vom Goethe-Institut de Marseille im Rahmen des internationalen Projekts "Freiraum"

Gewalttätiges Chaos für die einen, eine verlorene Stadt für die anderen, mysteriöse Ausnahme für viele. Marseille hört nie auf zu spalten, überraschend und hinterfragend. Wie kann man dort leben? Wie kann man sich miteinander harmonisieren? Welche Auswirkungen haben Architektur, Politik und Bewegungen auf diese Stadt? In zwölf Porträts von Bewohnern, die dort gefilmt wurden, wo sie schlafen und/oder arbeiten, skizziert "Tout contre Marseille" einige Hypothesen. Jetzt ist es an der Zeit, sich zu fragen, ob es möglich ist, Marseille zu verstehen.

Das Kino Vidéodrôme2 zeigt die Dokumentation am 8. November um 16h.

Zurück