Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Hygienekonzept
Goethe-Institut Nancy

Coronavirus – Kind beim Online-Unterricht mit Schutzmaske Foto: Getty Image © Goethe-Institut e.V.

Um Ihren Besuch in unseren Räumlichkeiten für alle sicher zu gestalten, haben wir ein Hygienekonzept entwickelt. Wir bitten Sie um ein verantwortungs- und rücksichtsvolles Verhalten gegenüber anderen Besuchern sowie unseren Mitarbeitenden und Lehrkräften. Geben wir aufeinander Acht!

Was wir vorbereitet haben:
Wir stellen sicher, dass unsere Räume sowie Tische, Tresen und Türklinken regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden. Außerdem lüften wir die Räume mehrmals täglich.
 
Unser Hygienekonzept orientiert sich an den Vorgaben der französischen Behörden.
Wir setzen alles daran, dass Ihr Aufenthalt am Goethe-Institut Nancy unter sicheren Bedingungen stattfindet, bitten aber auch Sie um ein verantwortungs- und rücksichtsvolles Verhalten gegenüber anderen Gästen sowie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Unsere Maßnahmen für mehr Sicherheit

„Gesundheitspass“
Seit dem 21. Juli ist für den Zugang zum Goethe-Institut Nancy ein sogenannter „Gesundheitspass“ für alle Personen ab 18 Jahren erforderlich. Diese Verpflichtung wird ab dem 30. September auf alle Personen ab 12 Jahren ausgeweitet.
Der europäische Gesundheitspass besteht aus einem der folgenden Nachweise:
  • eine Impfbescheinigung: sofern ein vollständiger Impfschutz gegen COVID19 vorhanden ist,
  • ein negativer Test: RT-PCR- oder Antigentest, der nicht älter als 72h ist,
  • eine COVID19-Genesungsbescheinigung: positiver RT-PCR- oder Antigentest, der mindestens 11 Tage und weniger als 6 Monate alt ist. 
Bei Ihrer Ankunft legen Sie bitte dem Empfangspersonal Ihren Gesundheitspass entweder in Papierform oder als digitalen QR-Code in der TousAntiCovid-Anwendung vor.
 
Weitere Informationen erhalten Sie auf den Seiten des französischen Regierung: https://www.gouvernement.fr/info-coronavirus/pass-sanitaire

Mund-Nasen-Schutz
Wir bitten alle Mitarbeiter*innen und Gäste, außerhalb von Einzelbüros einen Mund- und Atemschutz zu tragen. Durch das Tragen einer Maske können wir alle dazu beitragen, uns gegenseitig zu schützen.
Das Tragen einer Maske ist obligatorisch in unseren Kursen, Prüfungen sowie in den Räumlichkeiten des Goethe-Instituts.
 
Mindestabstand
Bitte halten Sie sich konsequent an den Mindestabstand von 1 Meter.

Sprachkurse und Prüfungen

Online Beratung, kontaktloses Zahlen und Besuch der Sprachkurse und Prüfungen mit Maske und Mindestabstand.
Wir beraten Sie weiterhin gerne persönlich – in den nächsten Monaten jedoch vorzugsweise online.
Top