Ausstellung Marie Sklodowska-Curie

Marie Curie Fotograv. - Generalstabens Litografiska Anstalt Stockholm [Public domain], via Wikimedia Commons

Mi, 06.12.2017 -
Fr, 19.01.2018

Goethe-Institut Nancy

39 rue de la Ravinelle
CS 35225
54052 Nancy

Eine Polin in Paris

Maria Sklodowska-Curie war in vielerlei Hinsicht eine Pionierin: sie war die erste weibliche Nobelpreisträgerin, die erste Person, der ein Nobelpreis in zwei Disziplinen – 1903 in Physik und 1911 in Chemie – verliehen wurde, die erste Frau und erste Ausländerin, die 1995 ins Panthéon einging.
Der große Beitrag, den sie der Wissenschaft mit der Entdeckung zweier chemischer Elemente und der Entwicklung der Radioaktivität leistete, ist aber nur die Spitze des Eisbergs eines Charakters voll menschlicher Tiefe.

Die Ausstellung zeigt ihre Jugend in Polen, ihre Familie, ihr Leben als Forscherin in Paris, ihren Weg hin zum Nobelpreis und hin zur international bedeutenden Persönlichkeit, zur Weltenbürgerin.

In Zusammenarbeit mit dem Institut Polonais de Paris

Zurück