Fortbildungsseminar Mobilität fördern – Grenzgänger*innen unterstützen

Cover Infotag Mobilität 2017 © Goethe-Institut Nancy

Di, 19.11.2019 -
Do, 21.11.2019

Goethe-Institut Nancy

39 rue de la Ravinelle
CS 35225
54052 Nancy

Das Engagement des Goethe-Instituts im Bereich der Berufsbildung in Ostfrankreich beruht auf der Überzeugung der Förderung einer grenzüberschreitenden beruflichen Mobilität für junge Menschen aus allen Bildungsbereichen.
 
Mit dem Projekt „Grenzgänger“ reagiert das Goethe-Institut Nancy bereits seit 2015 auf diese Notwendigkeit. Mit Unterstützung des Auswärtigen Amts kann das Projekt auch 2019 fortgeführt werden.
Dabei richtet sich das Augenmerk auch wiederholt auf Sie, die Lehrkräfte. Ihnen kommt in diesem Bereich eine Schlüsselrolle zu.
Sie sind es, die Ihre Schüler*innen nachhaltig für das Sprachenlernen, interkulturelle Fragenstellungen sowie eine grenzüberschreitende Mobilität sensibilisieren können.
 
Um Sie bei diesen Aufgaben zu unterstützen, bieten wir Ihnen im November 2019 ein Fortbildungsseminar an.
 
Das erwartet Sie
 
  • interaktive Workshops zu aktuellen Themen aus dem Lehrplan
  • Informationen zu Mobilitätsprogrammen
  • eine Materialbörse
  • inspirierende Projekte aus der Praxis
  • ein Kulturprogramm
  • Zeit zum informellen Austausch mit Kolleg*innen 

Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung übernimmt das Goethe-Institut.
Eine Anmeldung ist verbindlich. Die Teilnehmer*in verpflichtet sich, an der gesamten Veranstaltung teilzunehmen.

In Kooperation mit der Académie de Nancy-Metz und mit Unterstützung des Auswärtigen Amts.
Im Rahmen des Projekts "Grenzgänger".
 

Zurück