Film Die Berlinale in Paris

Führungen im Reichstagsgebäude Photo (détail) © Kundschafter Filmproduktion

Di, 24.04.2018 -
Fr, 27.04.2018

Goethe-Institut Paris

17 avenue d'Iéna
75116 Paris

Teil 2

Das Goethe-Institut präsentiert eine Auswahl an neuesten Filmen des 68. Filmfestivals von Berlin aus den Sektionen Forum und Panorama.

Das Forum zielt darauf ab, Perspektiven zu eröffnen, aus denen das Kino neu zu begreifen ist und zeigt eine große Bandbreite künstlerischer Formate.

Das Panorama präsentiert neue Bildsprachen und Erzählformen durch die das Streben nach politischer und körperlicher Selbstbestimmung in Dokumentar- und Spielfilmen verdeutlicht wird.


Mittwoch, 25. April | 19:30 Uhr
Lemonade
Regie : Iona Uricaru
Rumänien/Kanada/D. 2018, O.engl./rum.m.fr.Ut., 88 Min.
Mit Malina Manovici, Steve Bacic, Dylan Scott Smith
 
Donnerstag, 26. April | 19:00 Uhr
11 x 14
Regie :  James Benning
USA 1977, ohne Dialog, 82 Min.
Mit Serafina Bathrick, Paddy Whannel, Harvey Taylor
 
Donnerstag, 26. April  | 21:00 Uhr
Aggregat
Regie : Marie Wilke
D. 2018, O.m.fr.Ut., 92 min.
In Anwesenheit der Regisseurin
 
 
Freitag, 27. April 2018 | 19:30 Uhr
Den'Pobedy - Victory Day
Regie :  Sergei Loznitsa
2018, O.m.engl.Ut. 94 min.
In Anwesenheit von Birgit Kohler, Mitglied im Auswahlkomitee des Forums der Berlinale
 
 
Mit der Teilnahme der Studenten des UFR Cinéma et audiovisuel der Université Sorbonne Nouvelle - Paris 3 UFR und des UFR d’études germaniques et nordiques Sorbonne Université.
 

Zurück