Tanz/Performance Feeding Back

Tänzer hinter einem Vorhang Foto (Auschnitt): © Claude Hilde

Di, 11.06.2019

Théâtre de l'Aquarium - Cartoucherie

Route du Champ de Manoeuvre
75012 Paris

Shifts – Art in Movement

Der Mensch im Wechselspiel zwischen sozialer Utopie und digitaler DNA

Null und eins. So simpel hat es begonnen. Inzwischen fragen wir uns, wohin das führt. Dienen Google und Facebook der Weltgemeinschaft oder kontrollieren sie alle? Wo schlägt die digitale Utopie um in dystopische Szenarien der Zukunft? Feeding Back spielt in Echtzeit die Wechselwirkungen der digitalen Welten durch.

In diesem choreographischen Theater organisieren die deutsch-französischen Künstler*innen Malgven Gerbes und David Brandstätter den Widerstand. Sie ermutigen uns unseren freien Willen zu gebrauchen und ethische Fragestellungen zu durchdenken.
 
In Zusammenarbeit mit dem Festival JUNE EVENTS des Atelier de Paris / CDCN, im Rahmen des Focus création chorégraphique, der gemeinsam mit ODIA Normandie umgesetzt wurde

Zurück