Ausstellung Zone Grise - The Land in Between

Eine Frau und zwei Männer sitzen unter zwei Sonnenschirmen in einer Landschaft. Foto: © Ursula Schulz-Dornburg

Mi, 04.12.2019 -
So, 16.02.2020

Maison Européenne de la Photographie

7 rue de Fourcy
75004 Paris

Ursula Schulz-Dornburg

Die Ausstellung „Graue Zone“, erste große Retrospektive von Ursula Schulz-Dornburg in Frankreich, präsentiert rund 200 Schwarz-Weiß-Fotografien in einem szenografischen Zusammenspiel mit den Texten des Künstlers Lawrence Weiner. Seit mehr als einem halben Jahrhundert kehrt die Fotografin an Orte sozialer, politischer und kultureller Konflikte zurück. Ihre Arbeit vereint die Gelehrsamkeit einer akademischen Forscherin mit der formalen Strenge der minimalistischen Künstlerin. Die Erzählungen Lawrence Weiners werden zu Geschichten, an die wir uns wenden, um unsere Erinnerungen am Leben zu erhalten.

Zurück