Buchpräsentation Deux livres à lire

Deux livres à lire Strasbourg © BNU - JPR

Di, 10.10.2017

Bibliothèque nationale et universitaire de Strasbourg (Auditorium)

6, place de la République
67000 Strasbourg

Hermann Hirner und Jorg Therstappen stellen Ihnen ausgewählte Neuerscheinungen in deutscher Sprache vor. Ihr Literaturgespräch wird durch Lesungen ergänzt.

Mutmaßungen über Jakob von Uwe Johnson
"Aber Jakob ist immer quer über die Gleise gegangen"  – Mit diesem Satz beginnt Uwe Johnsons 1959 erschienenes Debüt Mutmassungen über Jakob. Mit diesem Roman begann seine eigene Geschichte als "Dichter der beiden Deutschland". Das Etikett verbat er sich. Trotzdem bleibt der 1984 verstorbene Johnson der Erzähler von Ost wie West und einer der bedeutendsten deutschsprachiger Schriftsteller der zweiten Jahrhunderthälfte. Mit den Mutmaßungen über Jakob beginnt die große Rostocker Ausgabe der Werke Johnsons als Akademievorhaben der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Diese neue, ausführlich kommentierte und ergänzte Edition wird hier vorgestellt.

Immer nach Hause von Thomas Lang
Hermann Hesse ist Ende zwanzig und bereits für sein Frühwerk berühmt, als er sich mit seiner neun Jahre älteren Frau Mia in das abgelegene Dorf Gaienhofen am Bodensee zurückzieht. Sie gründen eine Familie und bauen ein Haus. Doch je mehr sich der Schriftsteller von der Welt abgeschnitten fühlt, desto größer wird seine Unzufriedenheit. Literarisch will ihm bald kaum noch etwas gelingen, er sieht sich in einer Schaffenskrise, beginnt an allem zu zweifeln und bricht schließlich auf – nicht nur zur Kur am Monte Verità. Nach den Erzählungen zu Hofmannsthal, Kafka, Roth, Zweig und Rilke ein weiterer Künstleroman bei Deux livres à lire.


In Partnerschaft mit der Bibliothèque nationale et universitaire de Strasbourg

Zurück