Kino GermanOFilms: Sterne

Sterne, K. Wolf © ProgressS Film-Verleih/Foto: Lotte Michailowa

Sa, 14.03.2020

Cinéma Odyssée Strasbourg

3, rue des Francs Bourgeois
67000 Strasbourg

von Konrad Wolf, 1958, 92 Min.

Menschen werden in einem Güterwaggon gepfercht, der Zug fährt ab, ein deutscher Soldat rennt hinter dem in der Nacht verschwindenden Zug her. Aus dem Off hören wir eine Stimme: "Warum wenden wir uns wieder dieser Zeit zu?" Die Antwort gibt die als Rückblende erzählte Geschichte. Sie spielt in einer bulgarischen Kleinstadt im Jahre 1943...

Sterne wurde 1959 in Cannes, wo er aus politischen Gründen als bulgarischer Beitrag laufen mußte, mit dem Sonderpreis der Jury ausgezeichnet und kam auch in der Bundesrepublik ins Kino - gekürzt freilich um jene Schlußbilder, die Walters künftiges Engagement im kommunistischen Widerstand andeuten. Auch solche Eingriffe gehörten damals zu den Erscheinungsformen des kalten Kriegs. Dabei ist Konrad Wolfs Film keineswegs ideologisch befrachtet und schon gar nicht dogmatisch. Walter ist kein Held, sondern einfach ein Mensch, der einerseits resigniert hat, andererseits aber versucht, in unmenschlichen Zeiten menschlich zu bleiben.


In Partnerschaft mit dem Cinéma Odyssée

Zurück